Autor Thema: Chanukka-Grüße des UN-Sicherheitsrates  (Gelesen 2375 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ABA זאב ברנובסקי

  • Global Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 448
  • שלום לכולם
    • Unser Kibbutz
Chanukka-Grüße des UN-Sicherheitsrates
« am: Sa., 24. Dezember 2016, 15:00 »
Liebe Christenheit der vereinten Nationen!
Vielen Dank für die herzlichen Weihnachtsgrüße, die gerade noch rechtzeitig zu Chanukka bei uns in ISRAEL eingetroffen sind.
Damit meine ich die gestrige Anti-Israel-UN-Resolution:
HIER >>>
Ganz besonderen Dank gilt natürlich den USA und ihrem scheidenden christlichen Moslem-Präsidenten Obama, die diese UN-Weihnachts-Resolutions-Grüße so kräftig mit Arschkneifen unterstützten! Auch ganz herzlichen Dank den 14 (von 15) Mitgliedsstaaten, die unter brennenden Applaus dieser Resolution zustimmten. Auch Dank dem Herrn Frank-Walter Steinmeier der mit großem Enthusiasmus der Anti-Israel-Resolution beipflichtete !!!
Also warten wir jetzt einmal ab, was im kommenden christlichen Jahr 2017 der Segen G“ttes dem ebenfalls (Mund zu – Augen zu – Ohren zu) Christentum zu bescheren hat!
Mit Sicherheit dürfte ab dem 20. Januar 2017 unter dem Botschafter David Friedman der künftigen Trump Administration erstmal ein anderer Wind wehen.




Ständige Sicherheitsrats-Mitglieder sind:
Frankreich – Russland – England – China – USA

Nichtständige Mitglieder im jährlichen 2 Jahreswechsel sind zur Zeit:
(bis Ende 2016) Angola – Malaysia – Neuseeland – Spanien – Venezuela
(bis Ende 2017) Ägypten – Japan – Senegal – Ukraine – Uruguay

   



Kommentar von -tagesschau.de- zur Enthaltung der USA !!!
HIER >>>





Meine Familie und ich wünschen ein
> Gesegnetes Chanukka <



Online freily

  • Gründer
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.379
  • Fahrt zum Hermon
    • Schriftendiskussionen
Re: Chanukka-Grüße des UN-Sicherheitsrates
« Antwort #1 am: So., 25. Dezember 2016, 11:01 »
Schalom ABA,

da kann ich Deine Abscheu vor so viel Dummheit nur allzu gut verstehen. Der christliche Menschlichkeits-Wahnsinn hat mal wieder ohne Verstand zugeschlagen, denn die Attentate der Muslime muß ja einen Grund haben, sonst würden sie es ja nicht tun.
Natürlich sind da die "Juden" mal wieder schuld, wie können die sich auch erdreisten, auf ihrem von GOTT gegebenen Land auch Siedlungen zu bauen.
Wo kämen wir dahin, wenn jeder in seinem Land tun und lassen könnte, was er will.

Die Reaktion des israelischen Abgeordneten war zwar hervor ragend, aber was hilft es wenn man den Leuten das "Grundbuch GOTTes" zeigt, wenn diese zu dumm und überheblich sind, es richtig zu lesen, denn auch der Koran akzeptiert die Torah, nur verstehen will es keiner, was da seit 3000 Jahren abläuft.
Wer den richtigen Weg nicht sucht, ihn auch nicht findet.
freily©

Offline ABA זאב ברנובסקי

  • Global Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 448
  • שלום לכולם
    • Unser Kibbutz
GOttes "Segen" für den UN-Sicherheitsrat !!!
« Antwort #2 am: So., 25. Dezember 2016, 20:00 »
Danke lieber Freily für diese sehr gute Reaktion, deshalb gleich weiter im Text:

GOttes "Segen" für den UN-Sicherheitsrat !!!

Ich schrieb bereits in meinem FB und Forums-Artikel vom 24.12.2016, dass die Mitglieder des UN-Sicherheitsrates, sowie die restliche christlichen kopfnickenden Ländern den Segen unseres G"ttes bezüglich der Anti-Israelischen-UN-Resolution vom 23.Dezember 2016 erwarten dürfen!
Hiermit beginne ich ab heute zum 1. Chanukka-Tag diese Liste:

Russland 25.12.2016 :
>> Keine Überlebenden bei Tupolew-Absturz !
Die Maschine war für das Militär unterwegs nach Syrien. Kurz nach ihrem Start in Sotschi stürzte die Tupolew-154 ins Schwarze Meer. Alle 92 Menschen an Bord starben. Die Ursache ist bisher unklar.

Wien 24.12.2016 :
>> Vergewaltigung einer 63-jährigen !
Ein Sextäter zerrte eine Pensionistin von der Straße in den Eingangsbereich ihres Gemeindebaus - dort musste sie ein Martyrium über sich ergehen lassen. Die Frau wurde auf brutalste Weise vergewaltigt.

Deutschland 23.12.2016 :
>> Kinder mit Feuer angegriffen !
Von drei Unbekannten verletzt wurden in Hamm zwei Kinder im Alter von neun und zehn Jahren am Freitag auf einem Spielplatz. Die Täter griffen ihre Opfer mit einer Spraydose und einem Feuerzeug an.  Die Kinder liegen mit Brandverletzungen im Krankenhaus.

China 23.12.2016 :
>> Feuerwerks-Explosion in Yanzihe / Peking !
Bei einer Explosion in einer Feuerwerksfabrik im Norden Chinas sind mindestens zwei Menschen getötet worden, 16 werden noch vermisst.

China 24.12.2016 :
>> Smog-Belastung in China auf Rekordhoch !!!
China kriegt sein Smog-Problem nicht in den Griff. Die Bürger sind wütend, verklagen die Regierung. Die will mehr als 100 Milliarden Euro ausgeben, um die Luft zu reinigen. Doch ob das reicht?

USA / China 25.12.2016 :
>> Aufrüstung zum Handelskrieg zwischen beiden Ländern !
Die neue US-Regierung lässt keinen Zweifel an ihrer handelspolitischen Ausrichtung. Es geht gegen China. Ein militärischer Konflikt könnte in Kauf genommen werden.

Neuseeland 25.12.2016 :
>> Schweres Busunglück mit 2 Tote und viele Verletzte !
Ein Bus war am Samstagabend von der Straße abgekommen und rund 100 Meter einen Abhang hinuntergestürzt.

Malaysia 23.12.2016 :
>>  Kuala Lumpur – Schweres Busunglück mit 14 Tote !
Weitere 17 Menschen wurden nach diesen Angaben verletzt, als der Bus in den Morgenstunden in der Nähe der Küstenstadt Muar an der Westküste von der Straße abkam und einen Abhang hinabstürzte.

Japan 23.12.2016 :
>> Großbrand in Japan: Über hundert Gebäude in Flammen !
In Itoigawa wütet ein Großbrand. In einem Restaurant war ein Feuer ausgebrochen, die Flammen breiteten sich schnell aus ...  

Offline ABA זאב ברנובסקי

  • Global Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 448
  • שלום לכולם
    • Unser Kibbutz
Re: Chanukka-Grüße des UN-Sicherheitsrates
« Antwort #3 am: So., 25. Dezember 2016, 20:20 »
Es geht natürlich auch anders! …
... denn wir Beteiligte aus dem gesamten israelischen Gebiet vom Golan bis Sinai, vom Jordan bis zum Mittelmeer, ob jüdisch oder arabisch, handeln gemeinsam und menschlich. So wie es der Ewige eigentlich von uns erwartet.
Wie heißt es so schön in Hesekiel 37, 19-22 :

Zitat
דַּבֵּ֣ר אֲלֵהֶ֗ם כֹּֽה־אָמַר֮ אֲדֹנָ֣י יְהוִה֒ הִנֵּה֩ אֲנִ֨י לֹקֵ֜חַ אֶת־עֵ֤ץ יֹוסֵף֙ אֲשֶׁ֣ר בְּיַד־אֶפְרַ֔יִם וְשִׁבְטֵ֥י יִשְׂרָאֵ֖ל חֶבְרֹו וְנָתַתִּי֩ אֹותָ֨ם עָלָ֜יו אֶת־עֵ֣ץ יְהוּדָ֗ה וַֽעֲשִׂיתִם֙ לְעֵ֣ץ אֶחָ֔ד וְהָי֥וּ אֶחָ֖ד בְּיָדִֽי׃
וְהָי֨וּ הָעֵצִ֜ים אֲֽשֶׁר־תִּכְתֹּ֧ב עֲלֵיהֶ֛ם בְּיָדְךָ֖ לְעֵינֵיהֶֽם׃
וְדַבֵּ֣ר אֲלֵיהֶ֗ם כֹּֽה־אָמַר֮ אֲדֹנָ֣י יְהוִה֒ הִנֵּ֨ה אֲנִ֤י לֹקֵ֨חַ֙ אֶת־בְּנֵ֣י יִשְׂרָאֵ֔ל מִבֵּ֥ין הַגֹּויִ֖ם אֲשֶׁ֣ר הָֽלְכוּ־שָׁ֑ם וְקִבַּצְתִּ֤י אֹתָם֙ מִסָּבִ֔יב וְהֵבֵאתִ֥י אֹותָ֖ם אֶל־אַדְמָתָֽם׃
וְעָשִׂ֣יתִי אֹ֠תָם לְגֹ֨וי אֶחָ֤ד בָּאָ֨רֶץ֙ בְּהָרֵ֣י יִשְׂרָאֵ֔ל וּמֶ֧לֶךְ אֶחָ֛ד יִֽהְיֶ֥ה לְכֻלָּ֖ם לְמֶ֑לֶךְ וְלֹ֤א יִהְיֶה עֹוד֙ לִשְׁנֵ֣י גֹויִ֔ם וְלֹ֨א יֵחָ֥צוּ עֹ֛וד לִשְׁתֵּ֥י מַמְלָכֹ֖ות עֹֽוד׃

"So hat JaHWeH der Herr unser GOtt gesprochen: Seht, ich werde den Stab Josefs und der mit ihm vereinten Stämme Israels, der in der Hand Efraims ist, nehmen und ihn zu dem Stabe Judas hinzutun und sie beide zu einem einzigen Stamme machen, so dass sie ein Einziges sind, in meiner Hand. "
Wenn du dann die Stäbe, die du mit Inschriften versehen hast, vor ihren Augen in deiner Hand hältst, so sage zu ihnen: "So hat Gott der HERR gesprochen: Wisset wohl: ich will die Kinder Israels aus den Heidenvölkern, unter die sie haben ziehen müssen, herausholen und sie von allen Seiten her sammeln und sie in ihr Land zurückbringen. Ich will sie dann zu einer einzigen Nationen machen in dem Lande, auf den Bergen Israels, so dass ein einziger König über sie alle herrscht; sie sollen alsdann nicht wieder zwei Nationen bilden und nicht wieder in zwei Reiche geteilt sein. "


Und hier zeigen wir den Völkern, wie dies funktionieren kann:

>>



also dann PS:
Keine Zwei-Staatenlösung sondern …
אזור קהילתי - מטרה של 3 אזורים



 

Powered by EzPortal