Autor Thema: "Schöpfungstag" VI. - Stunde der VEGANER  (Gelesen 1291 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ABA זאב ברנובסקי

  • Global Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 448
  • שלום לכולם
    • Unser Kibbutz
"Schöpfungstag" VI. - Stunde der VEGANER
« am: Di., 07. Mai 2019, 00:00 »
Schalom zusammen,
in manchen Foren poste ich öfters einige Beiträge ums Vegane und ums Vegetarische.
Ich möchte auch hier einen Extra-Beitrag posten, weil es ein interessantes Thema ist.
Später berichte ich noch, wie ich selbst als Rohkost-Veganer mit dem Vitamin B12 zurecht komme!


Zitat von: Beraschit 1,29
וַיֹּאמֶר אֱלֹהִים הִנֵּה נָתַתִּי לָכֶם אֶת כָּל עֵשֶׂב זֹרֵעַ זֶרַע אֲשֶׁר עַל פְּנֵי
 כָל הָאָרֶץ וְאֶת כָּל הָעֵץ אֲשֶׁר בּוֹ פְרִי עֵץ זֹרֵעַ זָרַע לָכֶם יִהְיֶה לְאָכְלָה

Und Gott sprach:
»Seht, ich gebe euch alles Kraut, das Samen sämt,
das auf der ganzen Erde ist,
und alle Bäume, die sämende Baumfrucht tragen;
Euch sei es zur Nahrung«
… und damit ist eigentlich alles gesagt, was für die Nahrung des Menschen maßgebend ist!

Natürlich taucht jetzt bestimmt gleich die Frage auf:
Warum steht dann später in der TORAH (תּוֹרָה) so vieles über Speisegesetze,
über sog. "reine" und "unreine" Tiere für die Nahrungsaufnahme ???

Ich als Jude antworte dann wie gewöhnlich mit einer Gegenfrage:
WARUM ? steht es aber von Anfang an (siehe 6. "Schöpfungstag") ganz anders in der TORAH !?


Vielleicht auch darum:  ::)




Betrachten wir uns gleich einmal, wie es mit der Nahrung >TIER< aussieht!   :-[

Phase 1 >Die Unschuld ! <


Phase 2 >Das Verderben ! <


Phase 3 >Der Sinn des Lebens ?¿?<



Ich habe auch einige VIDEOs gefunden, die allerdings zur "schweren Kost" gehören!

  (3 min.)

sowie:
 
  (7 min.)



1 Minute
also dann: בתיאבון   



LG ABA

Offline Asarja

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
    • נעים להכיר - מעגן מיכאל
Re: "Schöpfungstag" VI. - Stunde der VEGANER
« Antwort #1 am: Sa., 11. Mai 2019, 19:00 »
Hallo Leute!
Ein eindeutiges und wichtiges Problem der Veganer ist der Vitamin-B12-Mangel. Noch stärker ausgeprägt als beim Vegetarier findet man diese Mangelerscheinung beim Veganer. Hier gebe ich einige Informationen, damit alle Bescheid wissen, soweit dies noch unklar war. Denn es handelt sich um eine schleichende Angelegenheit, die man nicht sofort bemerkt. Oft kann es sogar Jahre dauern, bis konkrete Vitaminmangel-Erscheinungen auftreten.
Also es lohnt sich alles zu lesen.


Kurze Zusammenfassung zuerst!
Vitamin B12 übernimmt essentielle Funktionen bei der Blutbildung, der Regeneration von Homocystein sowie in unserem Nervensystem. Mängel können nicht reparable Schäden hervorrufen, Blutarmut und kognitive Störungen verursachen. Nach der aktuellen Forschungslage ist bei einer rein pflanzlichen Ernährung darauf zu achten, Vitamin B12-Quellen in Form von Supplementen (Nahrungsergänzungsmittel) heranzuziehen. Eine Versorgung über pflanzliche Lebensmittel gilt als unzureichend.


Hierzu einige wichtige WEB-Sites Informationen:

B 12 Allgemein-INFO

B 12 Mangel INFO

B 12  Nahrungsergänzungsmittel

B 12 für Veganer





Es gibt allerdings sehr viele WEB-Sites die in der vegangen Auffassung sehr unterschiedlich sind.
Auch dies bedarf etwas Aufklärung!

8)  Jeder WEB-Site-Verfasser in diesen Fällen meint etwas anders !
und …
::)  Jeder WEB-Site-Verfasser in diesen Fällen meint es besser zu wissen !

Deshalb fasse ich einmal kurz die, für uns wichtigen Punkte in einer Meta Analyse zusammen:
Zitat
Bei der veganen Ernährung besteht die Möglichkeit, dass zu wenig Vitamin B12 aufgenommen wird.
    • Vitamin-B12-Vorrat im Körper reicht für ungefähr 5 Jahre, ohne dass es zu Mangelerscheinungen kommt
    • Manche Menschen können eventuell das in ihrem Darm durch Bakterien gebildete Vitamin B12 resorbieren
    • Nicht gereinigtes Gemüse (mit B12 bildenden Bakterien) stellen eine unsichere Quelle dar
    • Bei einer veganen Ernährung ist eine zusätzliche Versorgung durch angereicherte Lebensmittel(Säfte, Frühstücksceralien, Sojamilch usw.) und einem Vitamin-B12-Nahrungsergänzungspräparat notwendig.
    • Eine regelmässige Überprüfung der Vitamin-B12-Konzentration im Blut ist zu empfehlen.
    • Jeder sollte ab dem 50. Lebensjahr auf eine zusätzliche Vitamin-B12-Zufuhr achten,
      weil die Fähigkeit zur Vitamin-B12-Resorption abnimmt.[/size]
    ergo:
    Klarheit für ein gesundes VEGANER-Leben gibt der > Urin-Test < !!!
    (Unser lieber ABA [Ü70] erfüllt dieses "SOLL" bei seiner turnusmäßigen Vorsorgeuntersuchung)

    Zitat von: Dr. Schweikart
    Wann ein Vitamin-B12-Mangel-Test Sinn macht.
    Ältere Menschen, Vegetarier und Veganer sollten in regelmäßigen Abständen ihre B12-Versorgung testen, da hier besonders häufig ein Mangel auftritt. Auch wenn eines oder mehrere Symptome eines Vitamin-B12-Mangels vorliegen, ist ein Test dringend anzuraten. Insbesondere Patienten mit Anämie, Demenz, Multipler Sklerose, Fibromylagie und chronischer Müdigkeit sollten dringend ihren Vitamin-B12-Status überprüfen, da ein Vitamin-B12-Mangel hier an den Symptomen beteiligt sein kann. Ärzte und Heilpraktiker raten meist, erst einen Test durchzuführen, bevor mit der Einnahme von Vitamin-B12-Präparaten begonnen wird.

    Grüße Asarja und Schalom
    ברוך אתה ה' אלהינו מלך העולם

    Offline Asarja

    • Newbie
    • *
    • Beiträge: 16
      • נעים להכיר - מעגן מיכאל
    Re: "Schöpfungstag" VI. - Stunde der VEGANER
    « Antwort #2 am: Fr., 24. Mai 2019, 10:23 »
    Hallo Leute!
    In der TORAH heißt es ja,
    » Gott schuf den Menschen nach SEINER Vorstellung, männlich und weiblich schuf ER sie «
    » Seht, ich gebe euch alles Kraut, das Samen sämt, das auf der ganzen Erde ist,
    und alle Bäume, die sämende Baumfrucht tragen; euch sei es zur Nahrung «

    Seit dieser Zeit haben wir Menschen auch das Ernährungsproblem.
    Deshalb ABAs Beitrag. Ergänzend dazu erweitere ich heute wieder mit einem VIDEO!
    Es geht um die Supplementierung von Vitamin B 12.

    (5 min.)
    ברוך אתה ה' אלהינו מלך העולם

    Offline JORAM

    • Newbie
    • *
    • Beiträge: 29
    • שלום חברים
      • Kibutz Maagan Michael
    Im Anfang - Veganer
    « Antwort #3 am: So., 08. September 2019, 23:12 »
    Am Anfang, im GanEden ("Paradies") waren die Menschen VEGANER !!!

    VIDEO:        (4 ½  min.)

    LG Joram

    Offline Asarja

    • Newbie
    • *
    • Beiträge: 16
      • נעים להכיר - מעגן מיכאל
    Kochen oder besser Rohkost?
    « Antwort #4 am: Fr., 04. Oktober 2019, 12:12 »
    Schalom Joram.
    Vegane Rohkost ist nicht das non plus Ultra.
    Bereits desöfteren erwähnt ist das Problem des Vitamin B12-Mangels.
    Hinzu kommt noch:


    Gekochte Nahrung stärkt die Darmgesundheit.
    Kochen oder besser Rohkost?



    Zitat von: Alexander Stindt
    Kochen von Lebensmitteln optimiert die mikrobielle Gesundheit
    Das Kochen von Lebensmitteln und der anschließende Verzehr verändert das Mikrobiom, was zu einer Optimierung unserer mikrobiellen Gesundheit beiträgt. Es kann also durchaus sinnvoll sein, Gemüse zu kochen, statt Rohkost zu sich zu nehmen.
    Bei der aktuellen Untersuchung der University of California San Francisco und der international hoch anerkannten Harvard University wurde jetzt festgestellt, dass das Kochen von Lebensmitteln großen Einfluss auf unser Mikrobiom hat. Die Ergebnisse der Studie wurden in der englischsprachigen Fachzeitschrift „Nature Microbiology“ veröffentlicht.

    Verbesserte Gesundheit durch das Kochen von Lebensmitteln?
    In den früheren Studien wurde bereits gezeigt, dass viele Facetten der menschlichen Gesundheit – von chronischen Entzündungen bis hin zur Gewichtszunahme – stark von den Mikroben beeinflusst werden, die auch als Mikrobiom bezeichnet werden. Die Ergebnisse der aktuellen Untersuchung machen klar, dass das Kochen von Lebensmitteln die Mikrobiome von Mäusen und Menschen grundlegend verändert. Dies ist wichtig für die Optimierung unserer mikrobiellen Gesundheit und für das Verständnis, wie das Kochen die Entwicklung unserer Mikrobiome im Laufe der Entwicklung beeinflusst hat.

    LG Asarja
    ברוך אתה ה' אלהינו מלך העולם

    Offline Asarja

    • Newbie
    • *
    • Beiträge: 16
      • נעים להכיר - מעגן מיכאל
    Nochmal was von den Fachleuten ...
    « Antwort #5 am: Sa., 19. Oktober 2019, 18:53 »
    … oder die meinen es zu sein !

    Am Anfang möchte ich jedoch darauf hinweisen, dass es in unserem befreundeten Forum
    in der vergangenen Zeit auch viel darüber diskutiert und berichtet wurde.
    Für und Wider, sowie Gefahren und Probleme von "vegetarisch" und "vegan" !
    So einfach, sich auf die Bibel und "Gottes Wort" zu berufen ist es wirklich nicht.
    Nach dem Motto, »Lasst uns alle Veganer werden« geht es bestimmt nicht.

    Für mich ist das Allerwichtigste >Mord und Tierquälerei<
    nur …
    … um unseren DÖNER- und PIZZA-HUNGER zu stillen !!!
    (allerdings gibt es dies alles ja auch -vegetarisch-)

    Also, wie gesagt: etwas Diskussionsstimmung ...

    ab HIER    mehrere Beiträge!

    (ab #44 bitte wieder zurück  ;))



    jetzt geht´s los:

    Am Anfang mal wieder ABA´s ehemaligen EX-Handball-Mitstreiter
    aus dem Hüttenberger Raum
    .
      :D

    VIDEO    8 Minuten


    Joram und ich setzen gleich fort mit:
    »Vitamin B12-Probleme und diesbez. TESTs«
    ברוך אתה ה' אלהינו מלך העולם

    Offline JORAM

    • Newbie
    • *
    • Beiträge: 29
    • שלום חברים
      • Kibutz Maagan Michael
    B12 Mangel ja oder nein
    « Antwort #6 am: Sa., 19. Oktober 2019, 19:45 »
    Tja - , das mit dem Vitamin B12 verfolgt uns wie ein Faden ohne Ende !
    deshalb habe ich jetzt auf die Schnelle 3 kurze VIDEOS (teilweise bekannt)
    und wir brauchen mal nicht andauernd lesen.   ;D




              Die 11 Vitamin B 12 Mangelzeichen

    VIDEO    2 Minuten


              Anzeichen eines Vitamin B 12-Mangels

    VIDEO    4½ Minuten


              Lebensmittel mit Vitamin B 12
    VIDEO    3½ Minuten





    Offline Asarja

    • Newbie
    • *
    • Beiträge: 16
      • נעים להכיר - מעגן מיכאל
    B12 bitte richtig testen lassen !!!
    « Antwort #7 am: Sa., 19. Oktober 2019, 20:20 »
    Ganz WICHTIG ist es jetzt für alle die gesund leben wollen,
    auch diesbezüglich den richtigen B12-Test zu machen !
    Mit Vorbeuge-Zähneputzen, oder dann über eine Test-Lamelle pinkeln,
    ist es garantiert nicht erledigt.
    Deshalb hier noch 2 VIDEOs zum Anreitz !!!




              90 % machen den falschen B12-Test
    VIDEO    7 Minuten

               also: »Holo TC Test«
              (siehe HIER !)


              Teste Dein B 12 selbst

    VIDEO    11½ Minuten



    Schalom und eine 'Gute Woche'
    - Euer Asarja -



    PS:
    Und denkt immer daran wie es im Eröffnungsbeitrag geschrieben steht:
    Zitat von: Beraschit 1,29
    וַיֹּאמֶר אֱלֹהִים הִנֵּה נָתַתִּי לָכֶם אֶת כָּל עֵשֶׂב זֹרֵעַ זֶרַע אֲשֶׁר עַל פְּנֵי
     כָל הָאָרֶץ וְאֶת כָּל הָעֵץ אֲשֶׁר בּוֹ פְרִי עֵץ זֹרֵעַ זָרַע לָכֶם יִהְיֶה לְאָכְלָה

    Und Gott sprach:
    »Seht, ich gebe euch alles Kraut, das Samen sämt,
    das auf der ganzen Erde ist,
    und alle Bäume, die sämende Baumfrucht tragen;
    Euch sei es zur Nahrung«

    Zitat
    … und damit ist eigentlich alles gesagt, was für die Nahrung des Menschen maßgebend ist!
    Zitat
    1 Minute
    also dann: בתיאבון   
    ברוך אתה ה' אלהינו מלך העולם

    Online freily

    • Gründer
    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 1.379
    • Fahrt zum Hermon
      • Schriftendiskussionen
    Re: Im Anfang - Veganer
    « Antwort #8 am: Mo., 21. Oktober 2019, 16:22 »
    Am Anfang, im GanEden ("Paradies") waren die Menschen VEGANER !!!
    Schalom Joram,

    ich kenne diese Stelle, jedoch muß man da sehr vorsichtig mit der Interpretation sein, denn im masoretischen Text heißt es zum Schluß: 1.Mo. 1,29 .... und es wird euch zum Verspeis.

    Bedenke bitte auch, daß diese Aussage vor dem Sündenfall war!
    Nach dem Sündenfall sah die Sache dann schon anders aus, denn da erfolgten dann gewisse Bannsprüche und der EWIGE führte die Tollkirsche ein. Und die ist garantiert nicht zum Verzehr geeignet.

    Nicht böse sein, aber manchmal vergaloppiert man sich vor lauter Übereifer, denn die Tiere waren schon weit vor dem Menschen da und damit auch die Milch oder die Eier.

    Aber es ist ein gutes Thema, das auch mal behandelt werden muß.
    Wer den richtigen Weg nicht sucht, ihn auch nicht findet.
    freily©

    Offline ABA זאב ברנובסקי

    • Global Moderator
    • Sr. Member
    • *****
    • Beiträge: 448
    • שלום לכולם
      • Unser Kibbutz
    Der Mensch - das bekannte UNwesen
    « Antwort #9 am: Mo., 21. Oktober 2019, 20:00 »
    Schalom Freily ...
    Aber es ist ein gutes Thema, das auch mal behandelt werden muß.
    Stimmt !
    Denn uns ist in diesem Beitrag wichtig, was die Menschen ...
    Zitat
    ... nach dem Sündenfall ...
    bis heute für Verbrecher an der Schöpfung geworden sind.
    An diesen klaren Beweisen, »beißt die Maus kein Faden ab«

    Hier nun einige DEMOS,
    wie sich Gott den Umgang mit Tieren durch den Menschen garantiert nicht vorstellte;
    egal ob mit oder ohne masoretischen Text, sowie vor oder nach dem Sündenfall !!!

    Zitat







    ABSCHLIESSEND  ...
    lassen wir jetzt mal die TIERE zu "Wort" kommen:

       5 Minuten


    Offline JORAM

    • Newbie
    • *
    • Beiträge: 29
    • שלום חברים
      • Kibutz Maagan Michael
    Jetzt die UMWELT zu Wort
    « Antwort #10 am: Di., 22. Oktober 2019, 20:20 »
    Schalom und Danke lieber ABA,
    nach dem Hinweis der TIERE, lassen wir doch mal unsere Umwelt zu Wort kommen!
    Was passiert eigentlich wenn der Mensch seinen Fleischkonsum drastisch reduziert !?
    > siehe unten das kurze VIDEO ! <
    Dies hätte das Asperger-Mädchen >Greta Thunberg< eigentlich wissen müssen !
    Besser wäre es gewesen, damit vor dem "Hohen Rat" zu argumentieren !!!
    Wäre doch zusätzlich noch die allerbeste Werbung für ihren PR-Manager gewesen.
     ;)  8)  :P

          3 Minuten

    Online freily

    • Gründer
    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 1.379
    • Fahrt zum Hermon
      • Schriftendiskussionen
    Re: "Schöpfungstag" VI. - Stunde der VEGANER
    « Antwort #11 am: Di., 22. Oktober 2019, 20:56 »
    Schalom Aba,
    Schalom Joram,

    als Pro-Vegetarier stimme ich Euch beiden ja zu, denn auch ich hatte gesündigt im Fleischverzehr, aber zu meiner Entschuldigung kann ich nur vorbringen, daß ich als Kind gezwungen wurde junge Tauben zu ersticken und Hühner zu schlachten, denn ich sollte lernen das man nur davon leben kann.

    So einen erzieherischen Schwachsinn mußte ich durchleben, denn die Menschen waren sowas von schräg drauf, daß ich nur noch den Kopf schütteln kann, aber das brauche ich Euch wohl nicht erzählen.

    Seit dem Studium der Torah hat sich meine Einstellung zu den Tieren nicht geändert, denn ich habe als Kind sogar meinen Herrn Landwirt angegriffen, weil er ein Pferd sinnlos geschlagen hat, denn das Pferd sollte klüger als er selber sein, die haben ja auch die größeren Köpfe, meinte er.
    Wer den richtigen Weg nicht sucht, ihn auch nicht findet.
    freily©

    Offline DODI

    • Newbie
    • *
    • Beiträge: 7
    • שלום לכולם
      • עיריית רמת - גן
    FLEISCHFRESSER - das musst du wissen !
    « Antwort #12 am: Mi., 13. November 2019, 18:00 »
    Schalom,
    in Anlehnung an ABA's gleichnamigen Diskussions-Beitrag im
    befreundeten Forum von HAUS ISRAEL,
    möchte ich hier kurz mit etwas für die "Fleischliebenden" informieren.    :-\

    Ich stelle es unter das Motto:
    Zitat
    WELT der WUNDER
    Jesus machte aus Wasser Wein !
    Deutsche machen aus Wasser Wurst   ;D


    Hierzu poste ich euch 3 VIDEOs um klarzustellen,
    womit sich die meisten "Fleisch-Genieser" endgültig abfinden müssen !!!

    VIDEO       8½ min.

    und da wäre noch etwas über die schmackhafte Fleischverarbeitung:
    VIDEO       11 min.

    Eine Tierfreundin meint sarkastisch in einem Kommentar zu diesem VIDEO!
    Zitat
    Gegen Separatoren-Fleisch habe ich nichts.
    Wenn man ein Tier schon töten muss
    dann kann man auch alles davon verwenden
       :o


    ... und wenn wir schon dabei sind, zum Ende der Grillsaison,
    wunderbares Separatoren-Grill-Fleisch eingelegt in Marinade!
       :-[

    VIDEO       7 min.


    שלום דודי
    ובתיאבון טוב
         

     

    Powered by EzPortal