Autor Thema: »מַכּוֹת Makōt HEUTE« Plagen-Katastrophen kommende Strafen Gottes  (Gelesen 1412 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline זאב ברנובסקי ABA

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 825
  • שלום לכולם
    • Unser Kibbutz
Zum aktuellen Ereignis des 2. Jom-Kippur-Krieges (ab 7.1.2023)
zeige ich interessante Palallelen zu “biblischen” Ereignissen aus der israelitischen Antike.

Hierfür bernutze ich das “biblische” Schlagwort:
מַכּוֹת - Makōt
… was soviel heißt wie Plagen/Kastastrophen wie wir sie von seinerzeit aus Ägypten her kennen,
als es um den AUSZUG der Israeliten aus dem Land Goschem ging.

Denn genauso ist und wird es heute in unserer Zeit, d.h. gut 3650 Jahre später wieder geschehen.
Denn es geht um das »Gelobte Land  KANAAN« (Israel)!

Ich stelle jetzt einmal kurz damals und heute gegenüber.
Die Jahreszaheln beziehen sich auf die offizielle hebräische Zeitrechnung,
siehe Anmerkung  הלוח העברי  = HaLuach Haiwri [v.u.Z.]
(christliche Zeitrechnung ist dazugefügt [A.D./n.Zt. ] )

… und Gott sprach: 
»»»  damals in Goschem/Ägypten/Sinai
2150 (הלוח העברי)    =  also ca. 1250 v.u.Z.
aus  שְׁמוֹת   SCHEMOT (2.Mose) 3

וָאֹמַר אַעֲלֶה אֶתְכֶם מֵעֳנִי מִצְרַיִם אֶל אֶרֶץ הַכְּנַעֲנִי אֶל אֶרֶץ זָבַת חָלָב וּדְבָשׁ
Ziehet aus in das LAND (welches ich euch gebe) und besiedelt es !!!



--------------------------------------------------------------

und ...
»»»  für die Neuzeit nach der SCHOAH

5708     (הלוח העברי)    =  also n.Zr. 1948 A.D.         
lesen wir schon bei יְחֶזְקֵאל  (Hesekiel) 37

וְעָשִׂ֣יתִי אֹ֠תָם לְגֹ֨וי אֶחָ֤ד בָּאָ֨רֶץ֙ בְּהָרֵ֣י יִשְׂרָאֵ֔ל
Ich werde sie in ihr Land zurückbringen.
Sie sollen EIN STAAT sein und nicht ZWEI Nationen !!!



HEUTE nach 75 Jahren stehen wir an dem Punkt, dass die Feinde Israels
kein Interesse an an den Weisungen GOttes haben.
Sie schufen sich in den vergangenen  2000 Jahren ihre eigenen Götter,
wie z.B. den moslemischen »AllahHuAkbar«
oder den römischen »Jesus Christus«
!!!

Deshalb wird auch die Handlung des EWIGEN genau nach den beispielhaften Ereignissen der damaligen ägyptischen Sklavenzeit ablaufen.
Es folgen also die bereits erwähnten …

מַכּוֹת – Makōt   (Plagen – Strafen - Kathastrophen)
unter denen die Feinde ISRAELs  leiden und leiden werden !!!

Doch ich beginne zuerst mit einem Rückblick wie und was seinerzeit geschah.
Die 10-Plagen-Ägypten begannen eigentlich mit großen Vulkantätigkeiten
(möglicherweise/evtl. Mit dem Vulkan Thera auf Santorin)
Danach griff ein Plagen/Straf-Ereignis ins andere.
Egal ob es eine logische Folge der Vorplage war, ober gesondert stattfand.

Ich setze demnach fort mit:
Trotz der nicht zu übersehenden  Plagen, Strafen Katastrophen ignorierten damals die ägyptischen Herrscher die Zeichen. Genauso auch in heutiger Zeit!
•  Vom RAMSES bis Erdogan und Abbas
Am 6. Februar 2023 erschütterten schwere Erdbeben das türkisch-syrische Grenzgebiet. Über 50.000 Menschen starben und Hunderttausende wurden verletzt. 26 Millionen Überlebende sind laut WHO auf humanitäre Hilfe angewiesen, insbesondere in Syrien.
Doch ERDOGAN mit KUFIYA-Symbol
كوفية   (Hamas-Pali-Tuch)   

lässt sich durch GOttes Strafen und Kathastrophen nicht beeindrucken.
Erdogan & Co. stärken weiterhin die terroristische HAMAS.

•  Vom VULKAN bis CORONA
»Warnzeichen = CORONA, Naturkatastrophen, Erdbeben, Vulkane«
Überaus starke Vulkantätigkeit im Mittelmeer-Raum
Der größte aktive Vulkan Europas ist erneut aktiv.
Am Sonntag hat der Ätna auf Sizilien glühende Lava in den Himmel gespuckt.



Auch Vulkanausbrüche in Island verdichten sich –
Erdbeben jetzt „alle 30 Sekunden“
Stadt Grindavík evakuiert



•  Nicht vergessen wollen wir die wichtigen “neuzeitlichen Plagen” Ägyptens !!!
Blut in Wasser ist ungenießbar für ALLE !
Also eine der 10 ägyptischen Plagen bildlich für die ...
mehr als 10 Millionen Tonnen Plastikmüll landen jährlich in den Ozeanen.


•  Von Goschem bis Gazah
שְׁמוֹת Schemot/1.Mose  1 (Sklaven, Gefangene, Hebbammen, Kinder töten)
GAZAH Geiseln  !!!


•  Vom Untergang Ägyptens durch die Römer bis zum ENDE der Hamas durch die IDF


---------------------------------------------------------------------------------------------------


deshalb:


_

Offline זאב ברנובסקי ABA

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 825
  • שלום לכולם
    • Unser Kibbutz
Re: »מַכּוֹת Makōt HEUTE« Plagen-Katastrophen kommende Strafen Gottes
« Antwort #1 am: Fr., 17. November 2023, 14:00 »
Wer sagt´s denn ! -Es geht doch !!!         


                  GEMEINSAM !!! 
                  - arabisch«»jüdisch -
__
                             
= (mit vielen Grüßen an Greta Thunberg   -so funktioniert es nämlich doch-    8)  ::) )

jedoch:
WAS lernt die Menschheit aus …
der anderen »widergöttlichen« Aussage der Gegner Israels:
" vom Jordanfluß bis Mittelmeer "
                             
bekannterweise:   NIX
______________________________________________________

Selbst die Strafen / Katastrophen / Plagen
die GOtt über die Menschheit sendet/zulässt

(durch sein Gerichts-Engel-Team von Duma דומה)

Ich wiederhole nochmal eindringlich !!!
•  Startschuss beginnt auch diesmal mit den Vulkanen
__

•  Weiter mit der Erdbebenplage
__

•  Dann kommt ("BLUT") d.h. verschmutztes Wasser
__

•  Es folgt jetzt der HUNGER !!!
__

•  zusammen mit der ARMUT !!!
__

•  zu guter Letzt noch Krankheit und SEUCHEN
__
______________________________________________________


Das ist somit die ANTWORT  »GOttes«
auf die Aussage von z.B.:

»»»  ISRAEL gehört ausgelöscht !!! ”


  somit gilt also unser nächster Blick dem Geschehen in der ...




BildQuellen:
©Emilio Morenatti/AP/dpa / tagesschau24 / 593 Shutterstock / US Geological Survey
Steve Spring/Marine Photobank / Yuganov/stock.adobe.com / Wikimedia Commons
_

Offline זאב ברנובסקי ABA

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 825
  • שלום לכולם
    • Unser Kibbutz
Re: »מַכּוֹת Makōt HEUTE« Plagen-Katastrophen kommende Strafen Gottes
« Antwort #2 am: Mo., 20. November 2023, 17:17 »
... und HIER die ersten Geschehnisse
um, von und über die TÜRKEI
  !!!     :o  ???  ::)

allerdings:
» Daumen hoch für die Türkei
» Applaus für den türkischen Präsidenten
» 2:0 für Erdoğan 


d.h.: erstmal 3:2 gegen Deutschland.
Erdoğan feiert Fußballer - und sich  :-\
Der Ex-Fußballer Erdoğan kann Taktik.
So gibt sich der türkische Präsident beim Berlin-Besuch zahm,
kaum abgeflogen tritt er nach - und spricht
wieder vom "Terrorstaat" Israel.    :-[

Der türkische Präsident lässt sich nach seinem Deutschlandbesuch
als Weltenlenker und Kämpfer für die gerechte Sache feiern !!!
– und erneuert seine Kritik an Israel.
»  In der Türkei kommt das gut an  «
 

___________________________________________________________

was sagt das uns ?
Also genau wie damals beim Pharao,  ;)
   
denn der Pharao ließ sich von den Plagen
anfangs nicht beeindrucken !
Bis ...
_

Offline זאב ברנובסקי ABA

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 825
  • שלום לכולם
    • Unser Kibbutz
Re: »מַכּוֹת Makōt HEUTE« Plagen-Katastrophen kommende Strafen Gottes
« Antwort #3 am: Di., 21. November 2023, 15:30 »
Bis ...
… es langsam losgeht !
SIEHE 1 Tag danach in der Türkei:
•  Starke Unwetter in der Türkei
•  Unwetter fordert mehrere Todesopfer
•  Tote durch Orkansturm
•  Elf Seeleute gelten als vermisst.
•  Die Wucht des Sturms riss einen Frachter in zwei Teile.
•  Bis zu neun Meter hohe Wellen

Beispielvideo




Und jetzt nochmal Rückblick auf Deutschland 
Auch die Politiker antworten!
Der Auftritt von Erdogan war eine Frechheit !!!
Ist Die Türkei überhaupt so wichtig für Deutschland ?!?
Aber das entschuldigt nicht jede Zuspitzung und Provokation ihres Präsidenten.



--------------------------------------------------------------------------------------------

Weiterhin  -WELTGESCHICHTE-   

Es gibt dieses Jahr mehr Vulkanausbrüche als sonst !!!
Ob in Italien oder auf Island – Mittelamerika oder Südasien
an mehreren Orten der Welt ereignen sich und drohen zurzeit
viele Vulkanausbrüche.

[size=16ppt]Ist das noch normal?[/size]
 


Die Vulkane weltweit sind in diesem Jahr so aktiv wie schon lange nicht mehr.





_

Offline זאב ברנובסקי ABA

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 825
  • שלום לכולם
    • Unser Kibbutz
Re: »מַכּוֹת Makōt HEUTE« Plagen-Katastrophen - FEUERPAUSE-
« Antwort #4 am: Mo., 27. November 2023, 18:00 »
“FEUERPAUSE” auch bei ...
     den PLAGEN (Strafen) Gottes !!!

»»» Allen Grund dazu gibt es durch den GEISEL-AUSTAUSCH !!!

Hamas Geiseln:
Palästinensische Gefangene:__________________________________________________________________________

... und sofort die Reaktion der "geistigen Welt"
Rückgang der Erdbebenstärke weltweit nach ...
66 Vulkanausbrüche in diesem Jahr !!!

HIER einige Bilder der PLAGEN aus ...

der Antike:



der Gegenwart (diesen Jahres)




»»»   Also, - warten wir jetzt auf morgen   8)

________________________________



BILDER=© Imago/UIG - imago stock&people - Giovanni Manfredonia - imago stock&people
IMAGO/Vandeville Eric/ABACA - Imago Robert Francis - Mapsism/Facebook - Camillo De Vito/Wikipedia


_

Offline זאב ברנובסקי ABA

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 825
  • שלום לכולם
    • Unser Kibbutz
»מַכּוֹת Makōt HEUTE« Plagen-Katastrophen kommende Strafen Gottes
« Antwort #5 am: Do., 14. Dezember 2023, 14:00 »
... somit ist das vorher erwähnte morgen  = HEUTE  !!!


Umfrage unter Palästinensern:
Hamas im Aufwind und Abbas im Aus
© dpa / Abed Rahim Khatib(Bilder + Gesamtbeitrag)






GOtt setzte schon damals bei den Ägyptern Himmel und Erde in Bewegung,
um ISRAEL eine friedliche Existenz im Gelobte Land zu ermöglichen.
Doch die damalige HamasPharaonen-Führung lehnte alles ab !!!

                                 

Auch im Gazastreifen, wo bei der israelischen Militäroffensive zur Zerstörung der Hamas schon mehr als 18.600 Menschen starben, fast 50.600 verletzt und große Zerstörungen angerichtet wurden, stieg das Ansehen der Hamas, wenn auch weniger stark von 38 Prozent auf 42 Prozent. Die Popularität des gemäßigteren Palästinenserpräsidenten Mahmud Abbas sank indes weiter.
                               
88 Prozent der Befragten sprachen sich der Umfrage zufolge für seinen Rücktritt aus.

In der Frage, ob der Hamas-Überfall auf Israel vor mehr als zwei Monaten richtig war, gehen die Meinungen zwischen den Palästinensern im Westjordanland und dem Gazastreifen allerdings doch auseinander.
Während im Westjordanland 82 Prozent den Angriff befürworteten, waren es im direkt betroffenen Küstenstreifen nur 57 Prozent. Dass Israel sein Kriegsziel der Zerstörung der Hamas erreichen könnte, glauben indes nur 1 Prozent der Befragten im Westjordanland und 17 Prozent im Gazastreifen.
Fast zwei Drittel erwarten, dass die Hamas auch künftig im Gazastreifen herrschen werde.
90 Prozent der Befragten gaben an, die Hamas habe in Israel keine Gräueltaten verübt.

Allerdings berichten Videos und Aussagen Überlebender etwas anderes.

Eine große Mehrheit wirft auch den westlichen Unterstützern Israels, allen voran den USA, moralisches Versagen angesichts der humanitären Lage im Gazastreifen vor. Auch das Eintreten der westlichen Länder für eine “Zweistaatenlösung” sei nicht wirklich ernst gemeint.
Was allerdings auch unsrer Meinung eine UTOPIE ist!

_

Offline זאב ברנובסקי ABA

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 825
  • שלום לכולם
    • Unser Kibbutz
Re: »מַכּוֹת Makōt HEUTE« Plagen-Katastrophen kommende Strafen Gottes
« Antwort #6 am: Do., 14. Dezember 2023, 17:17 »
Zitat von: synonymus
typisch -arabisch-
die Einen sagen esso8)
und die Anderen sagen esso::)
… denn gleich jetzt nach diesem Vor-Beitrag poste ich
die ”andere” palästinensische Auffassung:

»»» Anerkennung Israels «««
  um den internen Konflikt zu lösen

Nämlich gerade eben über (RECHET13) haben wir eine ungewöhnliche Aussage
von Musa Abu Marzouq, dem stellvertretenden Leiter des Politbüros der Hamas.
In einem Interview sagte er, dass …
"die Anerkennung Israels durch die PLO respektiert werden muss,
um den innerpalästinensischen Konflikt zu lösen".

Musa Abu Marzouq, stellvertretender Leiter des Politbüros der Hamas, sagte dies
in einer ungewöhnlichen Erklärung, konträr zur überall bekannten ANTI-Israel-Einstellung der Hamasanhänger,
dass die Anerkennung Israels durch die PLO respektiert werden müsse,
um den innerpalästinensischen Konflikt zu lösen.
In einem Interview mit einer arabisch-amerikanischen Nachrichten-Website sagte Abu Marzouq:
"Die offizielle Position von einstens muss befolgt werden.
Die offizielle Position ist, dass die PLO  den Staat Israel anerkannt hat."

In einem Interview das in Doha (Katar), stattfand, schlug er vor, dass die Hamas den Staat Israel anerkennen solle,
offenbar als Schritt zur Beendigung der langfristigen Kluft zwischen den verschiedenen palästinensischen Fraktionen
in Bezug auf ihre Haltung gegenüber Israel.
Die PLO, eine Dachorganisation, die die meisten palästinensischen Fraktionen außer der Hamas und dem
Palästinensischen Islamischen Dschihad vereint,
erkannte 1993 offiziell das Existenzrecht Israels und den Verzicht auf Terrorismus an.

Im Gegenzug erkannte Israel die PLO als offizielle Vertretung des palästinensischen Volkes an.
_

Offline Asarja עזריה

  • שלום כולם
  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
    • נעים להכיר - מעגן מיכאל
Re: »מַכּוֹת Makōt HEUTE« Plagen-Katastrophen kommende Strafen Gottes
« Antwort #7 am: Do., 28. Dezember 2023, 16:16 »
RÜCKBLICK !!!
Zitat
ER,    meinte;
»»»  ISRAEL gehört ausgelöscht !!! ”

somit gilt also unser nächster Blick dem Geschehen in der ...


Zitat von: RÜCKBLICK
und am 21.11.2023

„Wir leben in der Hölle“
Elf Monate nach dem Erdbeben in der Türkei
Aus Artikel von: ©dpa/AP/Khalil Hamra

Fast elf Monate sind seit dem verheerenden Erdbeben im Südosten
der Türkei vergangenen – doch an Wiederaufbau ist nicht zu denken.
Viele Menschen fühlen sich von Präsident Erdoğan allein gelassen.





UND -  anstatt sich um "sein" Land zu kümmern,
setzt noch einen drauf !!!


Angesichts des Kriegs im Nahen Osten kochen die Emotionen hoch.
Und teilweise über. Nicht nur bei Israelis und Palästinensern.
Erdogan scheint der eskalierte Konflikt zwischen Israel und der aus dem Gazastreifen
operierenden Hamas besonders aufs Gemüt zu schlagen.
Das bewies der türkische Präsident in den vergangenen Wochen und Monaten häufiger.
Der türkische Präsident fühlt sich an Adolf Hitler erinnert.
Er vergleicht Netanjahu auch mit Hitler:

„Wir haben Israels Nazilager gesehen“

© IMAGO / ZUMA Wire
ברוך אתה ה' אלהינו מלך העולם

Offline זאב ברנובסקי ABA

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 825
  • שלום לכולם
    • Unser Kibbutz
Quellen:
©=AFP/Adem Altan/Jan Gängel/Murat Kula/Anadolu Agency via Getty Images/Uncredited/dpa/dpa/BLZ

GOtt der EWIGE "segnet" die Feinde und Gegner ISRAELs
auf verschiedene Art und Weise !


Nun bekommt Erdoğan erstmal seine Quittung  8)

Die Teuerungsrate in der Türkei beträgt 65 Prozent, der Leitzins liegt bei 42,5 Prozent.
Das bringt Firmen wie Bürger in Bedrängnis – und bald sind Wahlen.
In der Türkei erreicht die Inflation einen neuen Höchststand
Ende letzten Jahres stiegen die Verbraucherpreise in der Türkei um 64,77 Prozent im Jahresvergleich,
was den höchsten Wert seit über einem Jahr darstellt.


Die Türkei bekommt die heftige Inflation nicht in den Griff.
Obwohl die Notenbank den Leitzins auf satte 42,5 Prozent nach oben geschraubt hat,
stieg das allgemeine Preisniveau im Dezember um knapp 65 Prozent.
Damit erreichte die Inflationsrate den höchsten Stand seit gut einem Jahr.
Und nun droht der nächste Preisschub.



Betroffen von der Teuerung waren dem türkischen Statistikamt zufolge vor allem
Lebensmittel (plus 72 Prozent), die Bereiche Verkehr (77,1 Prozent),
Gesundheit (79,6 Prozent) und Bildung (82 Prozent).

+ NICHT vergessen sollten wir ...
Warum es in der Türkei immer wieder zu Erdbeben kommt
Immer wieder kommt es in der "anti-israelischen" Türkei zu ...



-----------------------------------------------------------------------------------------
ergo:
SIE werden es nie lernen, noch begreifen !!!

Weltweiter moslemischer Aufruf der Terrormiliz:
IS stachelt zu Angriffen gegen Juden und Christen an



Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS)
hat zu weltweiten Angriffen gegen Juden und Christen aufgerufen.
Explizit genannt wurden in der heute über die üblichen Propagandawege veröffentlichten
Audiobotschaft der Islamisten Europa und die USA.
Der Sprecher der Dschihadisten forderte auch die islamistische Palästinenserorganisation Hamas auf,
mit schiitischen Gruppen zu kooperieren.



Schalom Zeev Baranowski
שלום זאב ברנובסקי
مرحبا زئيف بارانوفسكي


_

 

Powered by EzPortal