Autor Thema: Messianische Juden  (Gelesen 2940 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline freily

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.348
  • Fahrt zum Hermon
    • Schriftendiskussionen
Messianische Juden
« am: Di., 13. Oktober 2009, 00:21 »
Schalom Elishua,
Zitat von: Elishua
Wenn du ein Problem mit Messanischen Juden, also mit mir hast und du nicht mehr willst, daß ich hier weiter poste, weil du angeblich meinst ich hätte meine Geschwister angegriffen, dann bespreche das mit deinem Team!
Hätte die Führungsriege ein Problem mit Dir oder irgendein Moderator mit den messianischen Juden, dann würden wir Dich mit allem gebotenen Respekt per PN anschreiben und Dich bitten, solche Feindseeligkeiten einzustellen.

Daß wir gegen Messianische Juden nichts einzuwenden haben, siehst Du schon an der Tatsache, daß ich auf einen Rat hin ein Unterforum einrichtete, extra für dieses Glaubensbild.

Jedoch ist auch eins klar, wir wollen die Ordnung hier aufrecht erhalten und dazu gehört nun mal, daß nicht quer durchs "Gemüsebeet" geschrieben wird, sondern die Themen eingehalten werden, oder?
Für andere Themen steht entweder bereits ein Thread zur Verfügung oder man eröffnet einen Neuen in dem zuständigen Forum.

Wir wollen im Judentum kein messianisches oder christliches Thema abhandeln, weil es auch sehr viele andere Leser gibt, die sich daran stoßen könnten, weil es hier dann sehr leicht zu Verquickungen kommt, wenn Du verstehst, was ich meine?

Wir haben uns alle sehr bemüht, von der Aisha bis zum ABA, daß wir ein informatives Forum der "anderen Art" erstellen, was heißt, wir sind bemüht kein Hau- und Stechforum zu dulden, wie es x-andere gibt.

Dazu ist uns das Thema zu wichtig - und - zu heilig, als daß wir dies oberflächlich durchquatschen.
Ernsthafte Themen werden hier ernsthaft besprochen und ein Konsens gesucht, aber nicht zu Lasten der einzigen Wahrheit die der ewige G*TT dem Moses überreichte auf dem heiligen Berg Horeb in der Wüste Sinai.
Wir sagen Torah dazu!

Ich hoffe, Du siehst unseren guten Willen und fühlst Dich nicht gleich angegriffen, nur weil wir nicht sofort auf deine Meinung einschwenken.
Wir behalten uns das Recht des Prüfens anhand der einschlägigen Literaturen und der Schriften vor.

Ich hoffe, daß dies nur fair ist.

Liebe Grüße
Wer den richtigen Weg nicht sucht, ihn auch nicht findet.
freily©

Offline Aisha

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 740
Antw:Messianische Juden
« Antwort #1 am: Di., 13. Oktober 2009, 14:46 »
Schalom zusammen,

Zitat
Hätte die Führungsriege ein Problem mit Dir oder irgendein Moderator mit den messianischen Juden, dann würden wir Dich mit allem gebotenen Respekt per PN anschreiben und Dich bitten, solche Feindseeligkeiten einzustellen.

Daß wir gegen Messianische Juden nichts einzuwenden haben, siehst Du schon an der Tatsache, daß ich auf einen Rat hin ein Unterforum einrichtete, extra für dieses Glaubensbild.

Und ich darf jetzt erwähnen , dass ich den Freily darum gebeten hatte, ein eigenes Forum für das "Messianische Judentum" einzurichten. Elishua hatte diesen Wunsch geäußert.

Umso heftiger empfand ich die Anschuldigung von ihrer Seite, ich würde nicht wollen, dass messianische Juden hier mitschreiben.

Es hat sich in letzter Zeit hier so eingestellt, dass immer wieder den Moderatoren böse Absichten unterstellt werden. Man hätte absichtlich Beiträge gelöscht, absichtlich wolle man Leute hinausekeln....
Das geht so nicht! Moderatoren geben ihre Freizeit her und setzen sich dafür ein, der Wahrheit gemeinsam näher zu kommen. Es ist nicht akzeptierbar, diese gute Absicht mies zu machen.

Wie Freily schon sagte, Beschwerden , Verdächtigungen usw. sollten per PN geäußert werden.

Und ich kann es nicht oft genug sagen: Inhaltliche Meinungen zu den Themen sind nicht persönlich gemeint.

schalom

Aisha



 

Powered by EzPortal