Autor Thema: Ιησου-ישוע - Jeschua  (Gelesen 4058 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline freily

  • Gründer
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.505
  • Fahrt zum Hermon
    • Schriftendiskussionen
Ιησου-ישוע - Jeschua
« am: Fr., 26. März 2010, 22:03 »
 Ιησου - > ישוע < = JESCHUA oder Ja(ho)shua
 von JOELA am So 7 März 2010 - 19:54
       


Ιησου - > ישוע <   = JESCHUA oder Ja(ho)shua

Da hier im FORUM immer noch über JaHuWaH und Jahoschua Unklarheit herrscht, haben wir uns, wie bereits erwähnt, in unserer Religionsklasse damit kurz beschäftigt. Wir haben jede Woche 1 – 2 mal jüdischen Religions- und muttersprachlichen (Hebräisch) Unterricht in der Schule unsrer Synagoge. Diese falsche hebräisch Aussprache haben wir unter Fachleuten und Lehrern besprochen. Außerdem haben wir die betreffende Literatur der Sprachwissenschaftler in Hebräisch und Aramäisch hinzugezogen. (siehe Quellen im Anhang)

und hier das Ergebnis: (ein für allemal)
Der christliche Name >
Ιησου < (Jehsou) JESUS aus den griechischen Schriften kommt von > ישוע < [jeschua] einer hebr./aram. Nebenform von > יהושוע < [joschua]. Eine Namensform in der Aussprache Jashua oder Jahoschua gibt es in der gesamten hebräischen Sprachwissenschaft nicht. Kein Milon, kein Lexikon kennt eine solche Form. Dass der Name vom Rabbi aus Nazaret wirklich > ישוע < JESCHUA war, erkennen wir auch an den alten Berichten, die zerstreut im TALMUD zu finden sind. Hier wird im Thema : > תולדות ישו < [toldot jeschu] bewußt den Heiden gegenüber das > ע < [ajn] von JESCHUA aus einem polemischen Hintergrund weggelassen! Aus dieser sprachlich anti-christlichen Gegen-Reaktion unserer antiken jüdischen Lehrer im TALMUD erkennen wir, dass es sich um den wahren Namen > ישוע < [jeschua] handelte!

Über die aramäische Aussprache brauchen wir überhaupt kein Wort zu verlieren, die ist nunmal JESCHUA !!! Sollte jedoch jemand meinen, einen Namen wie JaHWeH ist Rettung (oder Retter) übersetzen zu wollen (!), so muss er dies sprachwissenschaftlich in der hebräischen Namensgebung mit:
>
ישעיה < [jeschaja] oder > ישעיהו < [jeschajahu] korrekt wiedergeben !!!
Alles andere ist Dilettantismus !

Schalom JOELA

Hier unsere weiteren Quellen:
Blau, Ludwg; Prof. für hebräisch und Aramäisch
Loew, Ludwig; Raw-Gadol für Talmud, Hagada, Halacha. Lit.: >Schaare Tora<
Zunz, Leopold; Prof. Dr. phil. Lit.: >Wissenschaft des Judentums<
König, Edmund; Orientalist, Lit.: >hebr./aram. Wörterbuch, Lehrgebäude der hebr. Sprache
Wer den richtigen Weg nicht sucht, ihn auch nicht findet.
Eine Meinung ohne Wissen ist ein leeres Geschwätz.
freily©

 

Powered by EzPortal