Autor Thema: Fragen & Antworten zur Kabbala  (Gelesen 2736 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline freily

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.335
  • Fahrt zum Hermon
    • Schriftendiskussionen
Fragen & Antworten zur Kabbala
« am: Do., 02. Mai 2013, 11:03 »
Schalom,

auf Anregung eröffne ich diesen Thread, damit Fragen gestellt werden können, die die jüdische Kabbala betreffen.

Die bei diversen Kreisen genutzte Kaballa bearbeite ich nicht, weil ich mich mit Fälschungen nicht auseinander setze, denn die jüd. Kabbala hat nichts mit roten Bändern, Amulletten oder Tarot-Karten zu tun, da die eine Erfindung der Römer ist und nach jüdischer Lehre eine Zauberei ist.

Liebe Grüße

Wer den richtigen Weg nicht sucht, ihn auch nicht findet.
freily©

Offline freily

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.335
  • Fahrt zum Hermon
    • Schriftendiskussionen
Re: Fragen & Antworten zur Kabbala
« Antwort #1 am: Sa., 16. August 2014, 11:04 »
Schalom,

viele Fragen kann man sich selber beantworten, wenn man sich an Quellen wendet, die Wissen über die höhere Lebensweisheiten haben.

GOTT JHWH hat dem Stammvater Jakobh (sprich: Jakow) den Aufstieg in die höheren geistigen Sphären in Form einer "Himmelstreppe" aufgezeigt.

Den Anfang zu dieser "Treppe" kann man hier finden, oder aber auch dort.


Natürlich muß man dazu bereit sein, Wissen erlangen zu wollen. Wer meint schon alles zu wissen, weil er studiert hat, der ist schon auf dem Holzweg und die wirkliche Art der Kabbalah verschließt sich ihm.

Und wer schon im Vorfeld von sich tönt, die Kabbalah sei ein teuflisches Werk, der hat sowieso keine Ahnung, wovon er spricht.
Also laßt Euch nicht davon abbringen, den 6. Sinn zu erlernen. (Matth. 25)
Wer den richtigen Weg nicht sucht, ihn auch nicht findet.
freily©

 

Powered by EzPortal