Autor Thema: Mein Leben und ich in JERUSALEM  (Gelesen 3338 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ABA זאב ברנובסקי

  • Global Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 432
  • שלום
    • Unser Kibbutz
Mein Leben und ich in JERUSALEM
« am: So., 23. Juni 2013, 00:28 »
Liebe Tina, lieber Werner,
ohne Kommentar möchte ich das …
… > Neue Lied ISRAELs und Jerusalem´s<
vom Boys-Chor über meine Jerusalem-Zeit stellen.


Werner wird sich bestimmt an einiges erinnern, obwohl ...
vor > 40 Jahr´ und kein graues Haar <
Zumindest war es die Zeit vor unserem "Tauchkurs im Toten Meer"


> HIER der Original Song <

... und jetzt gehts los:

Mein Schulweg (Altstadt bis Ölberg ) [obrist basel 6min]
> <


Mein Schulweg (Impressionen in Jiddisch) [bonvivant 5min]
> <


Mit dem "Schulbus Nr 18" durch Mea Schearim [HaimDror 2 min]
> <


Mea Schearim in Memorium (Dia-Serie der 50er/60er) [imkip 4min]
> <


Meine ULPAN-Klasse(hebr.Sprachschule) >Beit HaNoar<
von damals HEUTE
[schoschana 3min]
> <



jerusalem yeshiva  haderim
> <


Jerusalem's Hebrew University
> <


BIBELFUNDE am TOTEN MEER
> VIDEO 3/6<

Weitere Themen-Videos über die Schrift-Funde
Als die bedeutendsten jüdischen Texte erklären die historischen Funde die jüdischen Wurzeln. Faszinierende Bilder von den Originalschauplätzen und präzise geschichtliche Hintergrundinformationen präsentieren die Entdeckungsgeschichte und das historische Umfeld der Qumrantexte. Renomierte Forscher erklären aus erster Hand was sich hinter den Funden von Qumran verbirgt. Ein packendes Dokudrama über die Geschichte der ältesten biblischen Schriften.

siehe:    VIDEO 1/6  - VIDEO 2/6  - VIDEO 4/6  - VIDEO 5/6  - VIDEO 6/6

(Lizenz von: Standard-YouTube-Lizenz )




Schalom ABA
Zeev Baranowsky


PS:
Joram postet dann wieder die alten Bilder

(Änderung: >Formatierung<)

Offline JORAM

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
  • שלום חברים
    • Kibutz Maagan Michael
Mein Leben und ich in JERUSALEM -alte Bilder-
« Antwort #1 am: So., 23. Juni 2013, 01:03 »
Und jetzt ein paar Original-Bilder von ABA´s Jerusalem Zeit:

                 

Der Weg nach Hause zu At-Tur

                 

Zusammen mit Renate und Gunter bei Abiu-Radschab

                 

Arbeit im Altersheim Beit-Abraham und Rockefeller Museum

          

Unterwegs mit Kimmerle und den Eilath-Jungs

Offline ABA זאב ברנובסקי

  • Global Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 432
  • שלום
    • Unser Kibbutz
Ferien im "Heimatland" ISRAEL
« Antwort #2 am: So., 07. August 2016, 20:12 »
Ganz herzlichen Dank sei dem EWIGEN, unserem GOtt, gepriesen sei sein NAME, für die wunderschönen Ferienwochen in unserem Heimatland ISRAEL !
IMA hat mit den 4 Jüngsten, Joela – Joram – Asarja und Sinaja deren ältere Schwester DODI, sowie Uroma Riwka (105) im "Familien-Kibbuz" besucht. Ich durfte in diesen Wochen dafür einige wichtige Umbauten in unserem Haus (Rhein/Main-Gebiet) durchführen. Als bleibende Erinnerung haben die Kinder viele Fotos aus ISRAEL mitgebracht.

Hier einige davon:



1. Die 4 "Ältesten" im Kibbuz-PUB,
 

2. Joela und Asarja am Kibbuz-Ferienhaus,


3. Die Jüngste und die Älteste,


4. Drei Damen beim "Grill ",


5. Sinaja und die Kibbuzkatze,


6. Uroma Riwka (105) und DODI,


7. Uroma Riwkas Erinnerungen an den "Maler" ABA,


8. Joram und DODI auf Massada,
 

9. Asarja und DODI auf dem Jam HaMelach(Toten Meer),


10. Jam HaMelach mit IMA – Joela – DODI,


11. Joela und Sinaja beim Straßenbummelin Jeruschaleijm,


12. Joram und Asarja am Kotel,


13. Drei "alte Damen" im Kotel-Frauenbereich,
 

14. DODI´s 5 "Ferien-Gäste" am Kotel

 

Powered by EzPortal