Autor Thema: Weitere Fehler und Widersprüche im sog "NT" !!!  (Gelesen 2646 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline ABA זאב ברנובסקי

  • Global Moderator
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 448
  • שלום לכולם
    • Unser Kibbutz
Weitere Fehler und Widersprüche im sog "NT" !!!
« am: Mi., 28. Januar 2015, 18:30 »

    Zitat
    Dieses THEMA wird momentan laufend weiter ergänzt und dann anhängend weitergepostet !!!



           

    In diesem Beitrag führe ich Stellen aus dem sog. "NT" des christlichen Schrifttums auf, die sich ganz klar widersprechen, bzw. unterschiedliche Angaben machen. Dies beweist eindeutig, dass die Jahrhundert spätere Schriftensammlung des Christentums ein vorwiegend menschliches Werk ist, das auch  dementsprechend von menschlichen Fehlern geprägt ist. Keinesfalls kann hier mit einem "unfehlbaren GOtteswort" argumentiert werden. Denn GOtt würde eigentlich keine solch dilettantische Fehler machen.
    Als deutsche Übersetzung benutze ich vorwiegend die Elberfelder Studienbibel (rev. 3. Auflage 1998). den griechischen Text entnehme ich von Nestle/Aland 28. Auflage.





    WER war der Vater von Josef, dem Manne von Mirjam (Maria) !?
    War es Jakov oder war es Eli ? ? ?

    Zitat
    ΚΑΤΑ ΜΑΘΘΑΙΟΝ 1, 16
    Ἰακὼβ δὲ ἐγέννησεν τὸν Ἰωσὴφ τὸν ἄνδρα Μαρίας, ἐξ ἧς ἐγεννήθη Ἰησοῦς ὁ λεγόμενος Χριστός.

    Matthäus 1, 16
    Jakob aber zeugte Josef den Mann Marias, von welcher Jesus geboren wurde

    … oder war es … ? ? ?
    Zitat
    ΚΑΤΑ ΛΟΥΚΑΝ 3, 23
    Καὶ αὐτὸς ἦν Ἰησοῦς ἀρχόμενος ὡσεὶ ἐτῶν τριάκοντα, ὢν υἱός, ὡς ἐνομίζετο, Ἰωσὴφ τοῦ Ἠλὶ

    Lukas 3, 23
    Jesus … war, wie man meinte, ein Sohn des Josef, der (ein Sohn) des Eli





    Wer war der Vater von Schealtiël?
    Zitat
    ΚΑΤΑ ΜΑΘΘΑΙΟΝ 1, 12
    Μετὰ δὲ τὴν μετοικεσίαν Βαβυλῶνος Ἰεχονίας ἐγέννησεν τὸν Σαλαθιήλ, Σαλαθιὴλ δὲ ἐγέννησεν τὸν Ζοροβαβέλ,

    Matthäus 1, 12
    Nach der Wegführung nach Babylon aber zeugte Jojachin den Schealtiël,
    Schealtiël aber zeugte Serubbabel

    ... oder war es vielleicht … ? ? ?
    Zitat
    ΚΑΤΑ ΛΟΥΚΑΝ 3, 27
    τοῦ Ἰωανὰν τοῦ Ῥησὰ τοῦ Ζοροβαβὲλ τοῦ Σαλαθιὴλ τοῦ Νηρὶ

    Lukas 3, 27
    ... der war ein Sohn Johanans, der war ein Sohn Resas, der war ein Sohn Serubbabels,
    der war ein Sohn Schealtiëls, der war ein Sohn Neris, …





    Wer war der Vater von Usija?
    Zitat
    ΚΑΤΑ ΜΑΘΘΑΙΟΝ 1, 8
    Ἀσὰφ δὲ ἐγέννησεν τὸν Ἰωσαφάτ, Ἰωσαφὰτ δὲ ἐγέννησεν τὸν Ἰωράμ, Ἰωρὰμ δὲ ἐγέννησεν τὸν Ὀζίαν,

    Matthäus 1, 8
    Asa aber zeugte Joschafat. Joschafat aber zeugte Joram. Joram aber zeugte Usija

    Jedoch steht im hebräischen TANACH etwas anderes aufgezeichnet !!!
    Zitat
    דברי הימים כו א
    וַיִּקְח֞וּ כָּל־עַ֤ם יְהוּדָה֙ אֶת־עֻזִּיָּ֔הוּ וְה֕וּא בֶּן־שֵׁ֥שׁ עֶשְׂרֵ֖ה שָׁנָ֑ה וַיַּמְלִ֣יכוּ אֹתֹ֔ו תַּ֖חַת אָבִ֥יו אֲמַצְיָֽהוּ׃

    2. Chronik 26, 1
    ... da nahm das ganze Volk von Juda den Usija – der war sechzehn Jahre alt –,
    und sie machten ihn zum König an seines Vaters Amazja statt ...



    • Diese Fehler und Widersprüche klärte man schon im Titus-Brief ganz einfach folgendermaßen auf:
      >> Törichte Streitfragen über Geschlechtsregister vermeide, denn sie sind unnütz und wertlos! <<





    Hat Jesus seinen Jüngern erlaubt irgend etwas mitzunehmen?
    Was ist jedoch mit Stab und Schuhen?

    Zitat
    ΚΑΤΑ ΜΑΡΚΟΝ 6, 8-9
    καὶ παρήγγειλεν αὐτοῖς ἵνα μηδὲν αἴρωσιν εἰς ὁδὸν εἰ μὴ ῥάβδον μόνον,
    μὴ ἄρτον, μὴ πήραν, μὴ εἰς τὴν ζώνην χαλκόν,
    ἀλλ’ ὑποδεδεμένους σανδάλια, καὶ μὴ ἐνδύσησθε δύο χιτῶνας.


    Markus 6, 8-9
    Und er gebot ihnen, dass sie nichts mit auf den Weg nehmen sollten als nur einen Stab;
    kein Brot, keine Tasche, keine Münzen im Gürtel, sondern Sandalen untergebunden.
    Und zieht nicht zwei Unterkleider an!

    ... oder ...
    Zitat
    ΚΑΤΑ ΜΑΘΘΑΙΟΝ 10, 9-10
    Μὴ κτήσησθε χρυσὸν μηδὲ ἄργυρον μηδὲ χαλκὸν εἰς τὰς ζώνας ὑμῶν,
    μὴ πήραν εἰς ὁδὸν μηδὲ δύο χιτῶνας μηδὲ ὑποδήματα μηδὲ ῥάβδον·
    ἄξιος γὰρ ὁ ἐργάτης τῆς τροφῆς αὐτοῦ.


    Matthäus 10, 9-10
    Verschafft euch nicht Gold noch Silber noch Kupfer in eure Gürtel,
    keine Tasche auf den Weg, noch zwei Unterkleider, noch Sandalen,
    noch einen Stab
    ! Denn der Arbeiter ist seiner Nahrung wert.

    ... oder ...
    Zitat
    ΚΑΤΑ ΛΟΥΚΑΝ 9, 3
    καὶ εἶπεν πρὸς αὐτούς· μηδὲν αἴρετε εἰς τὴν ὁδόν, μήτε
    ῥάβδον
    μήτε πήραν μήτε ἄρτον μήτε ἀργύριον μήτε [ἀνὰ] δύο χιτῶνας ἔχειν.


    Lukas 9, 3
    Und er sprach zu ihnen: Ihr sollt nichts mit auf den Weg nehmen,
    weder Stab noch Tasche noch Brot noch Geld;
    noch soll jemand zwei Unterkleider haben!




    • ... da fällt einem die Entscheidung schon schwer !!!





    Wenn Jesus über sich selbst Zeugnis ablegt, ist dies WAHR ? ? ?
    Zitat
    ΚΑΤΑ ΙΩΑΝΝΗΝ 8, 14
    ἀπεκρίθη Ἰησοῦς καὶ εἶπεν αὐτοῖς· κἂν ἐγὼ μαρτυρῶ περὶ ἐμαυτοῦ, ἀληθής ἐστιν ἡ μαρτυρία μου, ...

    Johannes 8, 14
    Jesus antwortete und sprach zu ihnen:
    "Auch wenn ich von mir selbst zeuge, ist mein Zeugnis wahr; ..."
    … oder NICHT WAHR ? ? ?
    Zitat
    ΚΑΤΑ ΙΩΑΝΝΗΝ 5, 31
    Ἐὰν ἐγὼ μαρτυρῶ περὶ ἐμαυτοῦ, ἡ μαρτυρία μου οὐκ ἔστιν ἀληθής·

    Johannes 5, 31
    "Wenn ich von mir selbst zeuge, so ist mein Zeugnis nicht wahr."






    Sind die Schriften, Anweisungen und Lehre der TORAH
    auch für das Leben der Christen nützlich, …

    Zitat
    ΠΡΟΣ ΤΙΜΟΘΕΟΝ Βʹ 3, 16
    πᾶσα γραφὴ θεόπνευστος καὶ ὠφέλιμος πρὸς διδασκαλίαν, πρὸς ἐλεγμόν,
    πρὸς ἐπανόρθωσιν, πρὸς παιδείαν τὴν ἐν δικαιοσύνῃ, ...


    2. Timotheus 3, 16
    Alle Schrift ist von GOtt eingegeben und nützlich zur Lehre, zur Überführung,
    zur Zurechtweisung, zur Unterweisung in der Gerechtigkeit, …

    … oder taugen sie doch nichts ? ? ?
    Zitat
    ΠΡΟΣ ΕΒΡΑΙΟΥΣ 7, 18
    ἀθέτησις μὲν γὰρ γίνεται προαγούσης ἐντολῆς διὰ τὸ αὐτῆς ἀσθενὲς καὶ ἀνωφελές

    Hebräer 7, 18
    … aufgehoben werden die früheren Anweisungen, denn sie sind schwach und nutzlos





    Normalerweise lügt GOtt nicht !
    Zitat
    ΠΡΟΣ ΕΒΡΑΙΟΥΣ 6, 18
    ... ἐν οἷς ἀδύνατον ψεύσασθαι [τὸν] θεόν ...

    Hebräer 6,18
    … es ist doch unmöglich, dass GOtt uns belügt !!!

    Allerdings widerspricht sich der Epileptiker Paulus hier seinen Ausführungen selbst!
    Zitat
    ΠΡΟΣ ΘΕΣΣΑΛΟΝΙΚΕΙΣ Βʹ 2, 11
    καὶ διὰ τοῦτο πέμπει αὐτοῖς ὁ θεὸς ἐνέργειαν πλάνης εἰς τὸ πιστεῦσαι αὐτοὺς τῷ ψεύδει, ...

    2. Thessalonicher 2, 11
    … deshalb sendet ihnen GOtt eine wirksame Kraft des Irrwahns,
    dass sie der Lüge glauben !

    Selbst aus dem TANACH kennen wir bereits die Lügengeister GOttes !
    Zitat
    מלכים א כב כג
    וְעַתָּ֗ה הִנֵּ֨ה נָתַ֤ן יְהוָה֙ ר֣וּחַ שֶׁ֔קֶר בְּפִ֖י כָּל־נְבִיאֶ֣יךָ אֵ֑לֶּה וַֽיהוָ֔ה דִּבֶּ֥ר עָלֶ֖יךָ רָעָֽה׃

    1. Könige 22, 23
    … und nun siehe, JHWH hat einen Geist der Lüge gelegt in den Mund all dieser deiner Propheten




    • Möglicherweise werden nur die Sünder und Ungläubigen von GOtt belogen,
      und die Gläubigen hingegen mit der verborgenen Wahrheit überschüttet ? ? ?





    Im LICHT oder in der DUNKELHEIT !!!
    Wo "wohnt" GOTT wirklich ? ? ?

    Zitat
    ΠΡΟΣ ΤΙΜΟΘΕΟΝ Αʹ 6, 16
    ὁ μόνος ἔχων ἀθανασίαν, φῶς οἰκῶν ἀπρόσιτον,
    ὃν εἶδεν οὐδεὶς ἀνθρώπων οὐδὲ ἰδεῖν δύναται·


    1. Timotheus 6, 16
    ... der allein Unsterblichkeit hat, der da wohnt in einem unzugänglichem Licht,
    zu dem niemand kommen kann,

    Zitat
    מלכים א ח יב
    אָ֖ז אָמַ֣ר שְׁלֹמֹ֑ה יְהוָ֣ה אָמַ֔ר לִשְׁכֹּ֖ן בָּעֲרָפֶֽל׃

    1. Könige 8, 12
    Schlomo sprach: JHWH sagte, dass er im Wolkendunkel thront

    Zitat
    תהלים יח יב
    יָ֤שֶׁת חֹ֨שֶׁךְ׀ סִתְרֹ֗ו סְבִֽיבֹותָ֥יו סֻכָּתֹ֑ו חֶשְׁכַת־מַ֝֗יִם עָבֵ֥י שְׁחָקִֽים׃

    Psalm 18, 12
    Er machte Finsternis ringsum zu seinem Zelt; Wasserdunkel aus dichtem Gewölk.

    Zitat
    תהלים צז ב
    עָנָ֣ן וַעֲרָפֶ֣ל סְבִיבָ֑יו

    Psalm 97, 2
    Wolken und Dunkel sind um ihn her …



    • Der Widerspruch erklärt sich eigentlich ganz einfach damit,
      dass das heidnische Christentum eine total andere GOttesvorstellung hat !!!






           und weitere Kommentare findet ihr :     > HIER <     

    Offline ABA זאב ברנובסקי

    • Global Moderator
    • Sr. Member
    • *
    • Beiträge: 448
    • שלום לכולם
      • Unser Kibbutz
    Weitere Fehler und Widersprüche im sog "NT" Teil -2-
    « Antwort #1 am: Do., 29. Januar 2015, 00:00 »
    >>> Teil -2- <<<
    (Teil -1- siehe oben)




    Die PASSION Jesu ist ein Fundament der heiden-christlichen Kirche.
    Allerdings waren die Redakteure und Kopisten sich über den Ablauf nicht ganz einig !!!
    Naja - bis zur Endredaktion des sog. "NTs" waren ja auch gut 300 Jahre vergangen !


    Hier jetzt einige sehr verwirrende Beispiele!





    Was tat JUDAS mit den 30 "Silberlinge" ?
    Zitat
    ΠΡΑΞΕΙΣ ΑΠΟΣΤΟΛΩΝ 1, 18
    οὗτος μὲν οὖν ἐκτήσατο χωρίον ἐκ μισθοῦ τῆς ἀδικίας

    Apostelgeschichte 1, 18
    Dieser hat von dem Lohn der Ungerechtigkeit einen Acker erworben
    … oder landete der "Verräterlohn" woanders !?
    Zitat
    ΚΑΤΑ ΜΑΘΘΑΙΟΝ 27, 5
    καὶ ῥίψας τὰ ἀργύρια εἰς τὸν ναὸν

    Matthäus 27, 5
    Er warf die "Silberlinge" in den Tempel





    Wie starb der angebliche "Verräter" JUDAS wirklich ?
    Zitat
    ΠΡΑΞΕΙΣ ΑΠΟΣΤΟΛΩΝ 1, 18
    καὶ πρηνὴς γενόμενος ἐλάκησεν μέσος
    καὶ ἐξεχύθη πάντα τὰ σπλάγχνα αὐτοῦ·


    Apostelgeschichte 1, 18
    er ist aber kopfüber gestürz, mitten entzweigeborsten
    und alle seine Eingeweide sind ausgeschüttet worden.
    … oder vielleicht
    Zitat
    ΚΑΤΑ ΜΑΘΘΑΙΟΝ 27, 5
    ἀνεχώρησεν, καὶ ἀπελθὼν ἀπήγξατο.

    Matthäus 27, 5
    … und er ging hin und erhängte sich.



    • Oft versuchen Ausleger die Selbsttötung Judas kombiniert darzustellen, jedoch hat die Sache nur den Haken, dass die Sturz-Verletzungen, die die Apostelgeschichte schildert eher einem Sturz aus einer großen Höhe gleichkommt, als einfach nur so vom Galgenbaum abgeschnitten hinabzufallen.
       
            Sollte jemand einmal einen Leichnam gesehen haben,
       der nach einem Suizid-Sprung aus einem Hochhaus auf dem Boden lag, wird dies bestimmt verstehen !





    Wer kaufte den Blutacker (HakelDamach)?
    Judas oder die Hohepriester ?

    Zitat
    ΠΡΑΞΕΙΣ ΑΠΟΣΤΟΛΩΝ 1, 18
    οὗτος μὲν οὖν ἐκτήσατο χωρίον ἐκ μισθοῦ τῆς ἀδικίας

    Apostelgeschichte 1, 18
    Dieser (Judas) hat von dem Lohn der Ungerechtigkeit einen Acker erworben …
    ... oder waren es doch d...
    Zitat
    ΚΑΤΑ ΜΑΘΘΑΙΟΝ 27, 6-7
    Οἱ δὲ ἀρχιερεῖς λαβόντες τὰ ἀργύρια εἶπαν·
    οὐκ ἔξεστιν βαλεῖν αὐτὰ εἰς τὸν κορβανᾶν, ἐπεὶ τιμὴ αἵματός ἐστιν.
    συμβούλιον δὲ λαβόντες ἠγόρασαν ἐξ αὐτῶν τὸν ἀγρὸν
    τοῦ κεραμέως εἰς ταφὴν τοῖς ξένοις.


    Matthäus 27, 6-7
    Aber die Hohepriester nahmen die Silberlinge und sprachen:
    "Es ist nicht recht, dass wir sie in den Gotteskasten legen;
    denn es ist Blutgeld. Sie beschlossen aber den Töpferacker
    davon zu kaufen zum Begräbnis für Fremde. "




    • Die ganze Geschichte des "VERRÄTERS "Jehuda IschKariot ist eine erfundene Geschichte des heidnischen Christentums. Es gab keinen Verrat, da es nichts zu verraten gab, deshalb hier meinen Beitrag: >Verrat ohne Verräter< , aus der Gesamtabhandlung: >Der PROZESS Jeschuas aus jüdischer Sicht< !
    • … und was die "Silberlinge" betrifft, diese Währung gab es schon lange nicht mehr !





    Trug Jesus seinen Kreuzesbalken selbst …
    Zitat
    ΚΑΤΑ ΙΩΑΝΝΗΝ 19, 17
    καὶ βαστάζων ἑαυτῷ τὸν σταυρὸν ἐξῆλθεν εἰς τὸν λεγόμενον Κρανίου Τόπον,
    ὃ λέγεται Ἑβραϊστὶ Γολγοθα,


    Johannes 19, 17
    ... und er selbst trug seinen Kreuz-Balken und ging hinaus zur Stätte,
    genannt Schädelstätte, die auf Hebräisch Golgatha heißt.
    … oder hatte er eine Hilfe ? ? ?
    Zitat
    ΚΑΤΑ ΜΑΘΘΑΙΟΝ 27, 31
    Καὶ ὅτε ἐνέπαιξαν αὐτῷ, ἐξέδυσαν αὐτὸν τὴν χλαμύδα
    καὶ ἐνέδυσαν αὐτὸν τὰ ἱμάτια αὐτοῦ καὶ ἀπήγαγον αὐτὸν εἰς τὸ σταυρῶσαι.
    Ἐξερχόμενοι δὲ εὗρον ἄνθρωπον Κυρηναῖον ὀνόματι Σίμωνα,
    τοῦτον ἠγγάρευσαν ἵνα ἄρῃ τὸν σταυρὸν αὐτοῦ.


    Matthäus 27, 31+32
    Und als sie ihn verspottet hatten, zogen sie ihm den Mantel aus
    und zogen ihm seine Kleider an und sie führten ihn hinab, um ihn zu kreuzigen.
    Als sie hinauszogen, trafen sie einen Menschen aus Kyrene
    mit Namen Simon
    , den zwangen sie, dass er ihm seinen Kreuz-Balken trage.





    ... Was stand wirklich auf dem römischen Hinrichtungs-Kreuz
    Zitat
    ΚΑΤΑ ΜΑΘΘΑΙΟΝ 27, 37
    Καὶ ἐπέθηκαν ἐπάνω τῆς κεφαλῆς αὐτοῦ τὴν αἰτίαν αὐτοῦ γεγραμμένην·
    > οὗτός ἐστιν Ἰησοῦς ὁ βασιλεὺς τῶν Ἰουδαίων <


    Matthäus 27, 37
    Und sie brachte oben über seinem Haupt seine Beschuldigungsschrift an:
    > Dies ist Jesus, der König der Juden <

    … oder stand da vielleicht …
    Zitat
    ΚΑΤΑ ΜΑΡΚΟΝ 15, 26
    καὶ ἦν ἡ ἐπιγραφὴ τῆς αἰτίας αὐτοῦ ἐπιγεγραμμένη·
    > ὁ βασιλεὺς τῶν Ἰουδαίων <


    Markus 15, 26
    Und die Aufschrift seiner Beschuldigung war oben angeschrieben:
    > Der König der Juden <

    … oder vielleicht …
    Zitat
    ΚΑΤΑ ΛΟΥΚΑΝ 23, 38
    ἦν δὲ καὶ ἐπιγραφὴ ἐπ’ αὐτῷ·
    > ὁ βασιλεὺς τῶν Ἰουδαίων οὗτος <


    Lukas 23, 38
    Es war aber auch eine Aufschrift über ihm:
    [*in griechischen und lateinischen und hebräischen Buchstaben*]
    > Dies ist der Juden König <

    … oder eher …
    Zitat
    ΚΑΤΑ ΙΩΑΝΝΗΝ 19, 19
    Πιλᾶτος καὶ ἔθηκεν ἐπὶ τοῦ σταυροῦ· ἦν δὲ γεγραμμένον·
    > Ἰησοῦς ὁ Ναζωραῖος ὁ βασιλεὺς τῶν Ἰουδαίων <


    Johannes 19, 19
    Pilatus schrieb aber auch eine Aufschrift und setzte sie auf das Kreuz;
    es war da geschrieben:
    > Jesus der Nazoräer, der König der Juden <






    Wurde Jesus von den beiden Freiheitskämpfern, welche mit ihm gekreuzigt wurden, verspottet,
    oder nur von dem einen verspottet und vom anderen verteidigt?

    Zitat
    ΚΑΤΑ ΜΑΡΚΟΝ 15, 32
    ... καὶ οἱ συνεσταυρωμένοι σὺν αὐτῷ ὠνείδιζον αὐτόν ...

    Markus 15, 32
    ... Und die Mitgekreuzigten mit ihm, schmähten ihn.
    … oder war es anders ?
    Zitat
    ΚΑΤΑ ΛΟΥΚΑΝ 23, 39-43
    Εἷς δὲ τῶν κρεμασθέντων κακούργων ἐβλασφήμει αὐτὸν λέγων· οὐχὶ σὺ εἶ ὁ χριστός; σῶσον σεαυτὸν καὶ ἡμᾶς.
    ἀποκριθεὶς δὲ ὁ ἕτερος ἐπιτιμῶν αὐτῷ ἔφη· οὐδὲ φοβῇ σὺ τὸν θεόν, ὅτι ἐν τῷ αὐτῷ κρίματι εἶ;
    καὶ ἡμεῖς μὲν δικαίως, ἄξια γὰρ ὧν ἐπράξαμεν ἀπολαμβάνομεν· οὗτος δὲ οὐδὲν ἄτοπον ἔπραξεν.
    καὶ ἔλεγεν· Ἰησοῦ, μνήσθητί μου ὅταν ἔλθῃς εἰς τὴν βασιλείαν σου.
    καὶ εἶπεν αὐτῷ· ἀμήν σοι λέγω, σήμερον μετ’ ἐμοῦ ἔσῃ ἐν τῷ παραδείσῳ.


    Lukas 23, 39 - 43
    Einer aber der gehängten Freiheitskämpferlästerte ihn und sprach:
    Bist du nicht der Gesalbte? Rette dich selbst und uns!
    Da wies ihn der andere zurecht und sprach:
    Und du fürchtest dich auch nicht vor Gott, der du doch in demselben Urteil bist?
    Wir sind es zwar mit Recht, denn wir empfangen, was unsre Taten wert sind;
     dieser aber hat nichts Ungeziemendes getan. Und er sprach:
    Jesus, gedenke meiner, wenn du in dein Reich kommst! Und er sprach zu ihm:
    Wahrlich, ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradies sein




    • Zusätzlich sei bemerkt, dass es sich nicht um Räuber und Mörder handelte, sondern um Freiheitskämpfer wie die Zlotim [Zelot] (κακσυργος), die ebenso gegen das Römische Recht verstoßen hatten wie Jeschua BarJosef, der wegen >  CRIMEN MAIESTATIS  < (Anmaßung eines Königstitels ohne Zustimmung des römischen Herrschers)  von den Römern verurteilt wurde!





      Was waren die letzten Worte Jeschuas
      bei der Hinrichtung durch die Römer !?

      Zitat
      ΚΑΤΑ ΜΑΘΘΑΙΟΝ 27, 46-50
      περὶ δὲ τὴν ἐνάτην ὥραν ἀνεβόησεν ὁ Ἰησοῦς φωνῇ μεγάλῃ λέγων·
               ηλι ηλι λεμα σαβαχθανι !
      τοῦτ’ ἔστιν· θεέ μου θεέ μου, ἱνατί με ἐγκατέλιπες ;
      ...
      ὁ δὲ Ἰησοῦς πάλιν κράξας φωνῇ μεγάλῃ ἀφῆκεν τὸ πνεῦμα.


      Matthäus 27, 46-50
      Und um die neunte Stunde schrie Jesus mit lauter Stimme auf:
      Eli, Eli, lama sabachtani?
      Das heißt:
      Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?
      ...
      Jesus aber schrie wieder mit lauter Stimme und gab den Geist auf

      Zitat
      ΚΑΤΑ ΛΟΥΚΑΝ 23, 46
      καὶ φωνήσας φωνῇ μεγάλῃ ὁ Ἰησοῦς εἶπεν·
      πάτερ, εἰς χεῖράς σου παρατίθεμαι τὸ πνεῦμά μου.
      τοῦτο δὲ εἰπὼν ἐξέπνευσεν.


      Lukas 23, 46
      Und Jesus rief mit lauter Stimme und sprach:
      Vater, in deine Hände übergebe ich meinen Geist!
      Und als er das gesagt hatte, verschied er.

      Zitat
      ΚΑΤΑ ΙΩΑΝΝΗΝ 19, 30
      ὅτε οὖν ἔλαβεν τὸ ὄξος [ὁ] Ἰησοῦς εἶπεν·
            τετέλεσται !!!
      καὶ κλίνας τὴν κεφαλὴν παρέδωκεν τὸ πνεῦμα.


      Johannes 19, 30
      Als nun Jesus den Essig genommen hatte, sprach er:
      Es ist vollbracht!,
      und er neigte das Haupt und übergab den Geist.



    • Hierbei wäre es empfehlenswert alle Evangelisten einmal zusammen zu fassen, und sich zu einigen, wann was gesagt wurde![size]





      Starb Jesus bevor oder nachdem der Vorhang im Tempel entzweiriss?
      Zitat
      ΚΑΤΑ ΜΑΘΘΑΙΟΝ 27, 50-52
      ὁ δὲ Ἰησοῦς πάλιν κράξας φωνῇ μεγάλῃ ἀφῆκεν τὸ πνεῦμα.
      Καὶ ἰδοὺ τὸ καταπέτασμα τοῦ ναοῦ ἐσχίσθη ἀπ’ ἄνωθεν ἕως κάτω εἰς δύο


      Matthäus 27, 50-51
      Jesus aber schrie wieder mit lauter Stimme und gab den Geist auf.
      Und siehe, der Vorhang im Tempel zerriss entzwei von oben an bis unten.

      Zitat
      ΚΑΤΑ ΛΟΥΚΑΝ 23, 45-46
      τοῦ ἡλίου ἐκλιπόντος, ἐσχίσθη δὲ τὸ καταπέτασμα τοῦ ναοῦ μέσον.
      καὶ φωνήσας φωνῇ μεγάλῃ ὁ Ἰησοῦς εἶπεν·
      πάτερ, εἰς χεῖράς σου παρατίθεμαι τὸ πνεῦμά μου.
      τοῦτο δὲ εἰπὼν ἐξέπνευσεν.


      Lukas 23, 45-46
      ... nachdem die Sonne sich verfinstert hatte,
      zerriss aber der Vorhang des Tempels mitten entzwei.
      Und Jesus rief mit lauter Stimme:
      Vater, in deine Hände befehle ich meinen Geist!
      Und als er das gesagt hatte, hauchte er aus den Geist

      Zitat
      ΚΑΤΑ ΜΑΡΚΟΝ 15, 37-38
      ὁ δὲ Ἰησοῦς ἀφεὶς φωνὴν μεγάλην ἐξέπνευσεν.
      Καὶ τὸ καταπέτασμα τοῦ ναοῦ ἐσχίσθη εἰς δύο ἀπ’ ἄνωθεν ἕως κάτω.


      Markus 15, 37-38
      Jesus aber stieß einen lauten Schrei aus und verschied.
      Und der Vorhang im Tempel zerriss entzwei von oben an bis unten.






             und weitere Kommentare findet ihr :     > HIER <   

     

    Powered by EzPortal