Autor Thema: Die Zahl 666  (Gelesen 78866 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline freily

  • Gründer
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.518
  • Fahrt zum Hermon
    • Schriftendiskussionen
Re: Die Zahl 666
« Antwort #45 am: Fr., 15. Mai 2020, 22:02 »
Schalom Dani,

lass Dich vom ABA nicht verwirren, er rechnet mal gerne zum Spaß um hinterher aufzuzeigen, dass es nichts zu berechnen gab, weil diese alte Fehlübersetzung der christlichen Exegeten aus einem Irrtum entstand über ein altgriechisches Wort, das nicht "berechnet" bedeutet.!

Der Schlüsselhinweis heißt ausdrücklich:".....eines Menschen Namens und hat die Zahl 666.

Also welcher Mensch hat den Namen Corona? Aba's neue Freundin?  ;D

Liebe Grüße, freily
Wer den richtigen Weg nicht sucht, ihn auch nicht findet.
Eine Meinung ohne Wissen ist ein leeres Geschwätz.
freily©

Offline lopileppe

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
Re: Die Zahl 666
« Antwort #46 am: Sa., 16. Mai 2020, 00:28 »


....

Der Schlüsselhinweis heißt ausdrücklich:".....eines Menschen Namens und hat die Zahl 666.

Also welcher Mensch hat den Namen Corona? Aba's neue Freundin?  ;D

Liebe Grüße, freily

Schalomchen freily,

ich verstehe .
Nun zu deiner Frage/ Fragen: Die Katholiken haben da so eine „Heilige Corona „, die soll bei denen Schutzpatronin gegen Seuchen sein .
Ein Schelm , wer böses dabei denkt.....
Da beißt sich die Katze wohl in den Schwanz.

Und damit ist ABA aus dem Schneider.

Ob die Katholischen nun ein Problem damit haben, entzieht sich meiner Kenntnis.

Mach dir keine schweren Gedanken, ich lass mich nicht so schnell verwirren .

@ ABA
ich hoffe „deine Berechnungskünste „ verstanden zu haben - im doppelten Sinn.

Liebe Grüße
Dani



Offline זאב ברנובסקי ABA

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 832
  • שלום לכולם
    • Unser Kibbutz
CORONA und die Zahl 666
« Antwort #47 am: Sa., 16. Mai 2020, 00:45 »
Danke liebe Dani und KLARO, lieber Freily
dies war eigentlich nur ein "antichristliches" Zahlenspielchen von mir.
Dennoch, seit fast "2000" Jahren versuchen die Menschen jemanden die Zahl 666 aufzudrücken!   :-[
Möglicherweise sollte so der "ANTICHRIST" beim Schopf oder an der Corona gepackt werden können. Denn wie ich schon seit "Jahrzehnten" versuche zu sagen, diese Zahl erkennen nur Menschen mit "göttlicher Weisheit". Damit zitiere ich nochmal aus einem meiner Postings etwas von meiner "menschlichen" Weisheit:

Zitat
In modernes Deutsch sollte man übersetzen: (ἀποκάλυψις/Entüllung 13,18)
Hier ist wirklich Weisheit notwendig!
Nur wer klaren Verstand hat, kann die Ziffern des Tieres deuten;
denn die Zahlenwerte sind menschlich unverständlich !!!

εξακοσιαι     εξηκοτα   εξ
Sechshundert    Sechzig    Sechs  = (6 6 6)

Keinesfalls darf der älteste christliche Urtext damit übersetzt werden, dass es sich um eine
 >ZAHL eines MENSCHEN< oder eine >menschliche Zahl< handelt !
denn:
erst Jahrhunderte später haben die christlichen Schreiber den Text und die Auslegung interpoliert:

Zitat
HIER der original älteste Text im SINAITICUS KODEX (3. Spalte, obere Hälfte)
Das ENDE des 13. Kapitels mit besagtem »εξακοσιαι εξηκοτα εξ« (666)




PS:
Jetzt müssten wir nur einen der Fachleute fragen können,
ob man ein VIRUS auch als TIER bezeichnen kann ?!  ???
_

Offline freily

  • Gründer
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.518
  • Fahrt zum Hermon
    • Schriftendiskussionen
Re: Die Zahl 666
« Antwort #48 am: Sa., 16. Mai 2020, 14:45 »
Schalom ihr Lieben,

die Lösung zu diesem Thema habe ich schon viel früher gepostet und da mußte ich nichts berechnen.!  ;)

Schaut mal hier.


Und nochmals Danke ABA, denn deine Beiträge sind wie immer Spitze.
Wer den richtigen Weg nicht sucht, ihn auch nicht findet.
Eine Meinung ohne Wissen ist ein leeres Geschwätz.
freily©

Shomer

  • Gast
Re: Die Zahl 666
« Antwort #49 am: Sa., 16. Mai 2020, 17:47 »
Schalom freily

in Antwort #38 hattest du korrekt erwähnt, dass das hebräische Vav den Zahlenwert sechs hat. Kommen wir zum Internet, dann sieht es für einen Laien so aus, als ob das "www" etwas mit 666 zu tun hätte - hat es aber nicht! Das hängt damit zusammen, dass drei aufeinander folgende Einer keinen Sinn ergeben, noch nicht einmal eine Addition sind (=18). In Offenbarung 13:18 finden wir je einen Hunderter, Zehner und Einer mit dem Wert sechs, womit "dummerweise" das Internet ausscheidet. Betrachte ich jedoch die aktuelle Praxis, dass das Bezahlen mit Bargeld immer mehr dem Bezahlen durch E-Banking, Kredit- und Debitkarte, Smartphone und/oder Bitcoin erfolgen, sehe ich die unmittelbar bevorstehende Erfüllung des "nicht mehr kaufen oder verkaufen".

Gruss vom Shomer

Offline lopileppe

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
Re: Die Zahl 666
« Antwort #50 am: Mo., 18. Mai 2020, 00:22 »
Schalom ABA,

hab mir dein Codex Zitat angesehen. Ich kann zwar Griechisch lesen , jedoch mit der Übersetzung hapert es. Da braucht’s noch immer ein Wörterbuch- leider.
Fand die besagte Stelle auch sofort.

Nun zu deiner Frage in der PS

Nein ein Virus ist kein Tier im eigentlichen Sinn , denn diesem Virus fehlt alles ,was ein „Tier“ / Zelle ausmacht.
Im Grunde ist so ein behülltes Virus nur ein Stück / Schnipsel RNA  in einer „Blase“ .
Sozusagen Schrott.
Man ist sich nicht mal einig woher Viren kommen .

@ freily

Ich hab versucht mich in Deine vorigen Posts einzulesen.
kann allerdings nur erahnen worauf du hinaus willst. -
Ich würde es noch nicht mal als so abwegig sehen, da ich schon einige brisante Literatur hinter mir habe . Es ist nicht immer so einfach .... zumindest für mich .
Hatte mir vor einigen Jahren dieses Buch online durchgelesen .
Die Überschrift sagte mir nicht so viel, doch zwischen den Zeilen gab man darin sogar zu quasi alles zu tun damit die Fälschung nicht gleich erkennbar ist als solche und Wahrheiten unterschlagen oder verdreht werden.
Vielleicht kennst du es bereits.

Mittlerweile haut mich nicht mehr viel um , also wenn jemand gute Texte als Ergänzung mir vorschlägt, bitte gern.

lg Dani

Offline זאב ברנובסקי ABA

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 832
  • שלום לכולם
    • Unser Kibbutz
Re: Die Zahl 666
« Antwort #51 am: Mo., 18. Mai 2020, 14:41 »
Schalom Dani - Schalom Freily - Schalom JürgenHaShomer  :)  :D ;D

Mittlerweile sind auch wir schon genau so "8) bescheuert 8)" wie 1000de andere
666-ANTI-Fanatiker, die sich im WEB tummeln.
Jeder von denen meint es besser und genauer zu wissen,
um den “ANTICHRISTEN“ auf die Schliche zu kommen.
So sollten wir es hier jedoch nicht halten.
Obwohl wir auch alle hier unterschiedlicher Meinung sind.
Mit meinem Beitrag AW#45 über CORONA-666 habe ich ungewollt dieses alte Thema wieder aus der Versenkung geholt und aufgewärmt. Allerdings nicht um mit euch zu streiten, zumal ich letzten Endes doch immer wieder Recht behalte. :o
NEIN, ich betonte bereits ...
Zitat von: ABA
… dies war eigentlich nur ein "antichristliches" Zahlenspielchen von mir;
dennoch, seit fast "2000" Jahren versuchen die Menschen
jemanden die Zahl 666 aufzudrücken!   :-[
Meinen eigentlichen 666er Beweggrund werde ich in einem Folge-Beitrag erklären. Bis dahin gebe euch allerdings etwas zum forschen. Angefangen hat es ja bereits vor meiner hebräischen ו ו ו - www -  666 Rechnung, mit der berüchtigten Aussage über den ANTI-Messias bezüglich des BAR-Codes und seiner 6-6-6 Einrahmung !
                 

Nun möchte ich auch niemanden langweilen mit 100ten von WEB-SITES über das Thema 666; es genügt schon, dass man beim Themen-Googeln sofort die Nachricht bekommt:
Zitat
   
Interessant sind dennoch einige Seiten an denen man gut erkennt, dass wir nicht die Einzigen sind, welche sich mit diesem Thema herumplagen.
Da finden wir etwas bei:
einem Mathematik-Forum
oder sehr wichtiges bei: einem Bibel-Forum
und  nicht zu vergessen: WIKIPEDIA und die 666

Nun, ihr Lieben, was hat das alles mit den Machenschaften des ANTI-MESSIAS, oder besser gesagt mit dem antimessianischen SYSTEM zu tun.
(Ihr seht schon, ich benutze nicht das bekannte Wort "ANTICHRIST ", zumal das eigentliche Christentum sowieso bereits antichristlich, also antimessianisch ist!)




Bis dahin erstmal  ;)
LG ABA -Zeev Baranowski-
_

Shomer

  • Gast
Re: Die Zahl 666
« Antwort #52 am: Mo., 18. Mai 2020, 21:26 »
Shalom ABA

Zitat
Nun, ihr Lieben, was hat das alles mit den Machenschaften des ANTI-MESSIAS, oder besser gesagt mit dem antimessianischen SYSTEM zu tun.
(Ihr seht schon, ich benutze nicht das bekannte Wort "ANTICHRIST ", zumal das eigentliche Christentum sowieso bereits antichristlich, also antimessianisch ist!)

Wer in der Offenbarung mit "Antichrist" sucht, der bekommt das krasse Gegenteil dessen ausgeworfen, als der, der bei Google mit "666" sucht: Null Treffer nämlich. Die 666 erscheint zwar in diesem jüdisch aussehenden Sciencefiction-Roman, in dem hebräische Prophetie mit katholischen Vorstellungen vermischt wurden, "Antichrist" fehlt in der Offenbarung aber völlig! Der ist nämlich nicht eine Offenbarung dieses Jochanan sondern er erscheint nur in Episteln eines anderen Johannes.

Zitat
1Jn 2:18 Luther  Kinder, es ist die letzte Stunde! Und wie ihr gehört habt, daß der Widerchrist kommt, so sind nun viele Widerchristen geworden; daher erkennen wir, daß die letzte Stunde ist.
1Jn 2:22 Luther  Wer ist ein Lügner, wenn nicht, der da leugnet, daß Jesus der Christus sei? Das ist der Widerchrist, der den Vater und den Sohn leugnet.
2Jn 1:7 Luther  Denn viele Verführer sind in die Welt gekommen, die nicht bekennen Jesum Christum, daß er in das Fleisch gekommen ist. Das ist der Verführer und der Widerchrist.

Eigenartiger Weise war die letzte Stunde bereits vor knapp 2000 Jahren - muss das aber eine lange Stunde sein; und der Antichrist ist noch immer nicht gekommen. Und zweitens leugne ich nicht, dass Jesus der Christus ist; ich widerlege aber mit der Schrift, dass Jeshua BarJosef der jüdische Mashiach war und erkläre Allen, dass der hier erwähnte Jesus Christus nichts anderes ist als ein in Holz geschnitzter Weihnachtskrippen- und Kruzifix-Götze (bete ihn nicht an und diene ihm nicht!). In seinem zweiten Brief holt dieser Katholik Johannes noch einmal den rhetorischen Zweihänder heraus und behauptet zu wissen, dass alle, die seinen Götzen leugnen, Verführer und Widerchristen sind. Alle anderen sind Verführer, er aber nicht - diese Logik erinnert mich an heutige christliche Sektengurus; die argumentieren auch so.

Hier fällt mir auf, dass es angeblich schon viele Antichristen (Luther übersetzt "Widerchristen") gegeben hat. Somit kennt das Christentum viele Feinde: den Antichristen, Satan, Teufel, Luzifer, Dämonen, diejenigen, die von der Gnade und in das "Gesetz" zurück gefallen sind u. v. a. m. Nur einen Feind kennen "Christen" nicht: JHWH! Wenn ER die Christenheit richtet weil sie IHN ignoriert und sich IHM gegenüber feindselig verhält, ist ER eigentlich der Antichrist, oder etwa nicht? ER war es doch, der sprach: Bete "Christus" u. a. nicht an und diene ihm/ihnen nicht!"

Noch eine Idee zu 666: Der Papst führt viele Titel, einer davon lautet: "Stellvertreter des Sohnes Gottes". Auf Latein heißt er: VICARIUS FILII DEI. Wer alle lateinischen Zahlenwerte (1=I, 5=V, 10=X, 50=L, 100=C, 500=D) addiert, wird erstaunt sein, zu welchem Resulat er bei dieser Addition kommt. Irgendwie scheint Theos einen Sohn zu haben, wer aber der Sohn von JHWH ist, könnte man in der Torah nachlesen; ein Christus ist es jedenfalls nicht. 

Es grüßt der Shomer bei der Arbeit

Offline freily

  • Gründer
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.518
  • Fahrt zum Hermon
    • Schriftendiskussionen
Re: Die Zahl 666
« Antwort #53 am: Di., 19. Mai 2020, 14:48 »
Schalom Shomer,

Du schreibst: Noch eine Idee zu 666: Der Papst führt viele Titel, einer davon lautet: "Stellvertreter des Sohnes Gottes". Auf Latein heißt er: VICARIUS FILII DEI. Wer alle lateinischen Zahlenwerte (1=I, 5=V, 10=X, 50=L, 100=C, 500=D) addiert, wird erstaunt sein, zu welchem Resulat er bei dieser Addition kommt.

Wenn ich Dir aber jetzt sage, dass genau dies mit anderen Worten der Jochanan (irrtümlich: Johannes) behauptet hat mit seiner Enthüllung, jedoch über das Wort Adonai, was uns jedoch nicht weiter kratzen dürfte, denn das Tier ist damit gekennzeichnet worden.

Die Wahrheit JHWH's kann keiner unterdrücken, auch die "allmächtige" Götzenanbeter-Gilde nicht.!  8)

Im übrigen ist die Enthüllung (fälschlich Offenbarung) tatsächlich vom Jochanan, die allerdings von den Kirchenfanatiker - Exegeten dermaßen verfremdet wurde, damit ihre "Wahrheit" als wahr erkannt werden soll.
Darum wissen wir von der gesagten Lüge, die man tausendmal hört....!

Es grüßt freily, der jüd. Kabbalist  :)
Wer den richtigen Weg nicht sucht, ihn auch nicht findet.
Eine Meinung ohne Wissen ist ein leeres Geschwätz.
freily©

Shomer

  • Gast
Re: Die Zahl 666
« Antwort #54 am: Fr., 12. Juni 2020, 00:46 »
Schalom freily

Zitat

Antw: Die Zahl 666
« Antwort #6 am: Fr., 19. Juni 2009, 01:25 »
H = 107
I  = 108
T = 119
L = 111
E = 104
R = 117
------------
 =   666
Wie das aber zustande kommt diese Rechnerei weiß ich inzwischen nicht mehr, weil es mich nur am Rande interessierte.

Diese Rechnerei kommt so zustande: Die A entspricht der ersten dreistelligen Zahl mit einem Zahlenwert von 100, B = 101, usw. bis Z = 125. So kommst du auf deine oben erwähnte Ausrechnung. Du hast aber korrekt erwähnt, dass dies mehr mit Spekulation zu tun hat als mit Mathematik.

In der hebräischen, griechisch und lateinischen Sprache wurden Zahlen im Alltag immer mit Buchstaben wiedergegeben; die bei uns heute gebräuchlichen arabischen Zahlen waren seinerzeit unbekannt. Somit ist die erwähnte Ausrechnung beim Namen Hitler rein willkürlich. Hätte man nämlich mit A=1 begonnen, was zumindest dem Hebräischen und Griechischen nahe kommt und wesentlich sinnvoller gewesen wäre, dann sähe das Resultat viel weniger "biblisch" aus.

Ich erinnere mich, vor Jahren eine "Berechnung" des Namens des Tieres gesehen zu haben, bei der der griechische Name "Europa" auf 666 kommt. Dies habe ich gestern versucht zu verifizieren, aber oh Schreck, ich bekomme nur 656. Entweder, ich habe was falsch berechnet oder Europa kommt wirklich nicht infrage.

Als in den 1970-er Jahren Henry Kissinger in den USA in Sachen Karriere zur Hochform auflief, gab es Zeitgenossen, die auch ihm die 666 "nachgewiesen" haben. Mit derselben Willkür (s. o.) nimmt man A=6 an, B=12 usw. und dann kommt man zu folgendem Ergebnis:

K =   66
I =    54
S = 114
S = 114
I =    54
N =   84
G =   42
E =   30
R = 108
   = 666

So geht es natürlich nicht, aber wie es geht - also ich nehme an, wir kommen noch dahinter, wenn wir lange genug nach der erwähnten Weisheit suchen.

Gruß vom Shomer




Offline freily

  • Gründer
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.518
  • Fahrt zum Hermon
    • Schriftendiskussionen
Re: Die Zahl 666
« Antwort #55 am: Fr., 12. Juni 2020, 20:19 »
Schalom Shomer,

So geht es natürlich nicht, aber wie es geht - also ich nehme an, wir kommen noch dahinter, wenn wir lange genug nach der erwähnten Weisheit suchen.

Genau, wir kommen noch dahinter, wenn wir der Schrift vertrauen und den Kollegen aus der Vorzeit, denn es heißt nur: "Eines Menschen Zahl..." und nicht, daß es ein Mensch ist.!

Und das schließt auch das www - Debakel aus, weil es keine Zahl eines Menschen ist.!

Die Antwort darauf steht hier -> http://www.religioncity.de/index.php/topic,36.msg2816.html#msg2816

LG
Wer den richtigen Weg nicht sucht, ihn auch nicht findet.
Eine Meinung ohne Wissen ist ein leeres Geschwätz.
freily©

Offline זאב ברנובסקי ABA

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 832
  • שלום לכולם
    • Unser Kibbutz
Re: Die Zahl 666
« Antwort #56 am: Fr., 12. Juni 2020, 22:22 »
Zitat von: Freily
… Und das schließt auch das www - Debakel aus, weil  ...
Tja - da jubelt jetzt der "AntiChrist" !   :-X
Denn der Mensch der Endzeit hat den gleichen Durchblick,
wie damals noch die Gäule auf der Schälsick
   8)
_

Shomer

  • Gast
Re: Die Zahl 666
« Antwort #57 am: Fr., 12. Juni 2020, 23:31 »
Schalom LeKulam

Aba, die Scheuklappen gefallen mir! Wer sagt überhaupt, dass "berechnen" nur etwas mit einer Addition zu tun haben kann? Ich hätte noch einen Vorschlag: Man berechne einmal die Zahl 25.80697580112792 mit allen 13 Nachkommastellen. Sollte mir diese Zahl irgendwo begegnen, bin ich vermutlich näher an 666 als mit Hitler, Kissinger und den vielen anderen Erklärungen.

Ich frage mich nur, wer auf die Idee kommt, dass der Antichrist in der Offenbarung erscheint. Dies ist mitnichten der Fall; die Offenbarung in einer beliebigen Computerbibel mit "Antichrist" durchsucht, ergibt: "Null Treffer". Allerdings finden wir da Tiere oder Weiber z. B. die relativ gut umschrieben werden (Tier aus dem Meer z. B.) Tier ist nicht gleich Tier und diese Tiere alle als "Antichrist" zu deuten, ist nicht nur weit, sondern sogar von Außerirdischen herbei geholt.

Der Briefverfasser der drei Johannesbriefe, ja, der hat sich einen "Antichristos" einfallen lassen, aber gemäß Schreibstil z. B. scheidet der für das Abfassen der Offenbarung aus. In der Offenbarung erkenne ich Aussagen, die unzweifelhaft einen jüdischen Hintergrund aufweisen, aber auch solche, die von Redakteuren bearbeitet wurden. Wäre ich ein Redakteur, also, ich hätte am Ende der Offenbarung auch noch einen Fluch für Redaktionen angehängt, damit ich meinen Furzideen eine gewisse Glaubwürdigkeit verleihen kann.

Schabbat Schalom, Shomer

Offline freily

  • Gründer
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.518
  • Fahrt zum Hermon
    • Schriftendiskussionen
Re: Die Zahl 666
« Antwort #58 am: Sa., 13. Juni 2020, 11:09 »
Schalom ihr Kämpfer,

von wegen Scheuklappen:
Offenbarung 13,

18 Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tieres; denn es ist die Zahl eines Menschen, und seine Zahl ist sechshundertundsechsundsechzig.

Merke auf, es ist die Zahl eines Menschen.!

Und diese Zahl steht in Esra 2,13 -> Adonikam -> 666 und bedeutet: Der Herr ist aufgestanden.

Der 2.Kopf des Tieres,
das tödlich verwundet war und dennoch zum Leben kam ist die christliche Lehre.!

Und diesem Tier wurde der Geist gegeben zu sprechen.
Wer den richtigen Weg nicht sucht, ihn auch nicht findet.
Eine Meinung ohne Wissen ist ein leeres Geschwätz.
freily©

Shomer

  • Gast
Re: Die Zahl 666
« Antwort #59 am: Sa., 13. Juni 2020, 12:47 »
Zitat
das tödlich verwundet war und dennoch zum Leben kam ist die christliche Lehre.!
Schabbat Schalom freily

Ich habe gewisse Hintergrundinfos, und zwar im Offenbarungskontext, wonach sich diese Weissagung des Juden Jochanan (kein Christ) seit 1989 erfüllt. Dabei handelt es sich nämlich nicht um einen "christlichen" Antichristen (eine solche Vermutung hatte ich früher auch mal gelesen: Der Antichrist wird durch ein Attentat ermordet und nach 3 1/2 Tagen wieder lebendig).

Man versuche bitte einmal, sieben Häupter und zehn Hörner mathematisch in eine Relation zueinander zu setzen. Dies ginge nur, wenn drei Häupter je zwei Hörner hätten und vier Häupter nur eines, was genetisch ausgeschlossen ist außer bei Gendefekt. Normalerweise hat ein Tier aber nur ein Haupt, und zwar mit zwei Hörnern. Mathematisch und physikalisch lässt sich hier gar nichts erklären; es muss sich um eine Metapher handeln. Hier meine aktuelle Sicht:

In den 1980-er Jahren bestand die damalige Europäische Gemeinschaft (EG) aus folgenden Staaten:


1 Dänemark,
2 Irland,
3 Großbritannien,
4 Deutschland,
5 Frankreich,
6 Italien,
7 Griechenland.


Wir kommen somit auf sieben Häupter; um auf die 10 Hörner zu kommen, nehmen wir noch die kleinen BeNeLux-Staaten hinzu. Eines der Häupter hatte eine tödliche Wunde (Offb. 13:14: vom Schwert/Krieg) und diese Wunde wird seit dem Mauerfall 1989 wieder heil, so dass sich die ganze Welt verwundert. Später kamen noch Spanien und Portugal hinzu, was die "zwölf goldenen Sterne" erklärt. Da es aber ein Tier, das nur aus Häuptern und Hörnern besteht nicht gibt, musste noch der Korpus her: die Osterweiterung.

Ferner erkenne ich im Weib, das den Knaben gebiert, ein Wesen, bei dem auch Deutschland eine Rolle spielte: Das Judentum. Der Horeb-Bund war eigentlich ein Ehebund von JHWH mit seinem "Weib" und Neviim bezeichneten den Götzendienst in Israel damals als Ehebruch. Durch die großen Qualen zur Geburt (Shoa) entstand der junge Staat Israel.

Mir ist bekannt, dass christliche Exegeten noch heute christliches Sciencefiction über die Offenbarung von sich geben, aber m. E. hat sich da schon einiges vor unseren Augen erfüllt. Ferner sehe ich gewisse Anzeichen dafür, dass es bei der Zahl eines Menschen (600+60+6) darum geht: ohne das kann man nicht mehr kaufen und verkaufen. Durch "Corona" wurde bargeldloses Zahlen in einer Art und Weise gepusht, dass in absehbarer Zeit Bargeld out ist, ja, sogar dessen Verwendung unter Strafe gestellt werden könnte. Wenn die Regierungen es zustande bringen, den Kontakt von Freunden und Verwandten unter Strafe zu stellen, dann kommt diesbezüglich noch mehr auf uns zu, meine Meinung.

Diese Erklärungen oben habe ich nirgends gelesen, ich erkenne darin Infos "von oben". Nun ja, ein Wächter sieht in gewissen Situationen immer mehr als der Ottonormalverbraucher; denn der schläft meistens, wenn der Wächter wacht. Sollte mir aber jemand eine Deutung der Metaphern präsentieren können, die noch wahrscheinlicher ist, bin ich gern bereit, zu prüfen und dazu zu lernen.

Gruß vom Shomer/Wächter


 

Powered by EzPortal